Sie sind hier:Presse»Pressearchiv»Pressemitteilungen 2016»Weihnachtsgeschäft vor dem zweiten Advent

Weihnachtsgeschäft vor dem zweiten Advent

30. November 2016

Vor dem zweiten Adventswochenende sind die Einzelhändler weiterhin optimistisch gestimmt.

Eine HDE-Umfrage hatte vergangenen Sonntag gezeigt, dass über 40 Prozent der Unternehmen mit positiven Erwartungen in den weiteren Verlauf des Weihnachtsgeschäfts gehen. In den letzten Tagen waren kurz vor Beginn des Dezembers insbesondere Adventskalender und Dekorationswaren gefragt. Insgesamt rechnet der HDE im Einzelhandel für November und Dezember in diesem Jahr mit einem Gesamtumsatz von mehr als 90 Milliarden Euro. Das entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Plus von 3,9 Prozent.

Bei der Suche nach Weihnachtsgeschenken setzen die Kunden insbesondere auf persönliche Empfehlungen von Freunden oder Bekannten, Suchmaschinen im Internet oder das persönliche Gespräch mit dem Berater im Fachgeschäft. Das zeigt eine vom HDE unterstützte Umfrage des ifes-Instituts der FOM Hochschule. Demnach informieren sich aber auch viele Verbraucher über Online-Kundenbewertungen, die Homepages der Händler oder Hersteller sowie per Smartphone.

Für aktuelle Informationen zum Weihnachtsgeschäft veröffentlicht der HDE auch dieses Jahr an jedem Adventssonntag eine Pressemitteilung. Außerdem steht Ihnen ein Sprecher für Nachfragen zur Verfügung (dieses Wochenende unter Tel.: 030/72625060).

Informationen und Daten unter www.einzelhandel.de/weihnachten

Suche

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss