Sie sind hier:Themen / Inhalte»Recht und Verbraucherpolitik»Positionen und Stellungnahmen»HDE-Stellungnahme zur ePrivacy-Verordnung

HDE-Stellungnahme zur ePrivacy-Verordnung

02. Mai 2017

Der HDE hat eine Stellungnahme zum Kommissionsentwurf für eine e-Privacy-Verordnung vorgelegt. Der Kommissionsvorschlag würde unserer Einschätzung nach gravierende Einschränkungen der Werbemöglichkeiten für den Einzelhandel mit sich bringen. Insbesondere die Technikregulierung des Art. 10 sowie die strenge Cookie-Regulierung des Art. 8 würden erhebliche negative Auswirkungen auf die Online-Werbung und werbefinanzierte Online-Dienste haben.

Für den stationären Handel sind die Vorgaben angesichts der Digitalisierung in den Ladengeschäften ebenso von Bedeutung.

Der HDE fordert daher Änderungen an der Verordnung, die die Werbemöglichkeiten des Handels und die Digitalisierung im Einzelhandel nicht unverhältnismäßig beeinträchtigen.

Kontakt:
Georg Grünhoff
Referent Recht & Verbraucherpolitik

Tel.: 030 726250-38
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anhänge herunterladen

Suche

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss