Sie sind hier:Themen / Inhalte»Standort & Verkehr»Positionspapiere/Stellungnahmen»Für die lebendige und vielfältige Stadt – Wirtschaft sieht noch Verbesserungsbe-darf bei der Baurechtsreform

Für die lebendige und vielfältige Stadt – Wirtschaft sieht noch Verbesserungsbe-darf bei der Baurechtsreform

30. Januar 2017

Derzeit beraten Bundesrat und Bundestag über die Reform des Baurechts. Erklärtes Ziel ist es, zukünftig eine breite Nutzungsvielfalt von Betrieben, wie Einzelhandel, Gastronomie, Handwerk, Produktion und Wohnen zu ermöglichen. Denn die Ballungsräume von Hamburg, über Berlin, Dresden, Düsseldorf, Rhein-Main, Stuttgart bis nach München wachsen. Aktuelle Probleme dieser Agglomerationen sind beispielsweise fehlende entwickelbare Flächen für Gewerbe und Wohnen, Infrastrukturengpässe sowie schnell steigendende Mieten und (Immobilien-) Preise.

Um dem Gesetzeszweck entsprechend, zukünftig schneller und dichter zu bauen und eine vielfältige Nutzungsmischung zuzulassen, sind aus Sicht der Wirtschaft wichtige Weichenstellungen bei der Baurechtsreform erforderlich.

Suche

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss