Sie sind hier:Themen / Inhalte»Umwelt & Energie»Positionspapiere und Stellungnahmen»HDE-Stellungnahme zum Arbeitsentwurf des WertstoffG

HDE-Stellungnahme zum Arbeitsentwurf des WertstoffG

26. November 2015

Stellungnahme des Handelsverbands Deutschland (HDE) zum Arbeitsentwurf des Bundesumweltministeriums für ein „Gesetz zur Fortentwicklung der haushaltsnahen Getrennterfassung von wertstoffhaltigen Abfällen (WertstoffG)“Die Gründungsmitglieder der Projektgesellschaft Zentrale Wertstoffstelle (BHIM) - Bundesvereinigung der deutschen Ernährungsindustrie (BVE), der Handelsverband Deutschland (HDE), die Industrievereinigung Kunststoffverpackungen (IK) sowie der Markenverband – sehen im Entwurf des Bundesumweltministeriums für das Wertstoffgesetz eine gelungene Umsetzung der Eckpunkte, auf die sich die Koalitionsfraktionen im Juni verständigt haben. Sie begrüßen die Erhöhung der ökologischen Anforderungen, den Ausbau der Produktverantwortung, die Stärkung eines fairen Wettbewerbs sowie die Einrichtung einer starken Zentralen Stelle.

Suche

HDE auf Facebookico-newsletterico-twitterico-xingico-rss