Shadow-EU-Aktionsplan zur Implementierung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte innerhalb der EU

Der Shadow-EU-Aktionsplan wurde am 19. März 2019 im Europäischen Parlament von der Arbeitsgruppe für verantwortungsbewusstes unternehmerisches Handeln (RBC Group) vorgestellt. Dieser „Schatten-Aktionsplan“ ist zwar rechtlich nicht bindend, kann aber als klare Aufforderung an die kommende Europäische Kommission verstanden werden bei der Umsetzung der UN-Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte konkrete politische Maßnahmen anzuwenden.

rss_green twitter_green facebook_green