Handels-Innovations-Preis 2011 - Bewerbung


Vielen Dank für Ihre zahlreichen Bewerbungen - Der Sieger steht fest!

HDE und handelsjournal haben am 14. November 2011 in Berlin
den Handels-Innovations-Preis (H.I.P.) verliehen


Veranstaltungsort:
Maritim Hotel Berlin
Stauffenbergstr. 26
10785 Berlin


In diesem Jahr waren die drei folgenden Unternehmen nominiert :

- LeaseRad GmbH in Freiburg
- nelou-fashion in Berlin
- ZiC n' ZaC in Essen

>> Erfahren Sie hier, wer gewonnen hat...

Worum geht es?

Es geht um innovative Handelskonzepte, um Ideen, die den Handel verändern, beflügeln und um neue Facetten bereichern.

Der Handels-Innovations-Preis (HIP) wird einmal im Jahr zusammen vom Handelsverband Deutschland und dem handelsjournal im Rahmen des Deutschen Handelskongresses als Pre-Event an innovative Unternehmen verliehen.


Was wird bewertet?

Die Kriterien für die Bewertung lauten:
  • Originalität
    Die Konzepte und Ideen sollten wirklich einzigartig sein. Im Sinne von individuell, bisher noch nicht dagewesen und eben keine Kopie oder Variation von längst Bekanntem.
  • Marktfähigkeit
    Das Konzept sollte am Markt Bestand haben, also bereits vom Markt angenommen sein. Im Idealfall ist es auf andere Standorte übertragbar, kopierbar und erweiterungsfähig.
  • Konkurrenzdifferenzierung
    Was uns unterscheidet, macht uns stark. Das Konzept sollte sich in einem oder mehreren Aspekten deutlich vom Mitbewerb abgrenzen.
  • Erfolgsaussichten
    Fast schon selbstverständlich. Wer startet schon mit einer Idee, die keinen Erfolg verspricht, aber das eigene Konzept daraufhin noch einmal kritisch zu hinterfragen, schadet sicher nicht.
Beispiele für innovative Gewinner-Konzepte aus den Vorjahren:
  • Concept Stores,die verschiedenste Produkte und Services in ihrer Angebotspalette kombinieren, vom Designer-Label über das Blumenbouquet bis hin zur Tasse Kaffee oder dem Gläschen Schampus,
  • Zusammenschlüsse von Händlernzu starken Gemeinschaften, die an ihrem Standort etwas Neues kreieren,
  • generationengerechte Konzepte für jung und alt,
  • die Wiederentdeckung von Tante Emma
  • Beschäftigungsmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen,
  • Dienstleistungen zur Kundenfrequenzsteuerung per Handy
  • Soziales Kaufhaus, wirtschaftlich tragfähig und an attraktiven Standorten.
  • Geschenkgutscheine mit Mehrwert

Seien Sie mit uns gespannt wer 2011 zu den innovativsten Shopkonzepten gehören wird!


Preisträger, Bilder und Eindrücke aus den Vorjahren:
2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004
rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartnerin

Monika Dürrer
Geschäftsführerin
Tel. 030 726250-11
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!