Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

IT-Gipfel: Mittelständischen Handel unterstützen

Beim IT-Gipfel der Bundesregierung am 18. und 19. November steht auch die Digitalisierung im Handel im Fokus.

„Als HDE haben wir uns an der Vorbereitung des Gipfels aktiv beteiligt und unsere Positionen in den Arbeitsprozess eingebracht“, so der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp. Besonders für den Mittelstand sei die Digitalisierung im Handel eine große Herausforderung. Kunden erwarteten heute, Produkte jederzeit und überall ansehen, kaufen und bestellen zu können. Der fließende Wechsel zwischen verschiedenen Verkaufskanälen gehöre zum Angebot einer immer größeren Anzahl an Händlern. Hier mitzuhalten sei für viele kleinere Unternehmen nicht leicht.

„Der Mittelstand im Einzelhandel braucht in diesem Umbruch Unterstützung“, so Tromp. Dabei sei auch ein Förderfond der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) zur „Digitalisierung für KMU“ denkbar. Gerade bei der Finanzierung von digitaler Infrastruktur seien kleine und mittelständische Unternehmen häufig gegenüber großen Unternehmen im Nachteil.

rss_green xing_green twitter_green facebook_green