Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

Handel auf neuen 20-Euro-Schein gut vorbereitet

 

Der Einzelhandel ist auf die neuen 20-Euro-Scheine gut vorbereitet. Nachdem bereits im vergangenen Jahren die überarbeiteten Euro-Scheine der Stückelungen zehn und fünf Euro problemlos an den Kassen der Händler akzeptiert wurden, sind die Kassenkräfte auch dieses Mal präpariert.

Die Bundesbank gibt die neue Banknote der Europa-Serie erstmalig am kommenden Mittwoch, den 25. November aus. Für einen Übergangszeitraum ist wie auch bei den vergangenen Auswechslungen damit zu rechnen, dass auch noch Banknoten der alten Serie als Wechselgeld ausgegeben werden.

Denn die Zentralbank verfügt zunächst auch noch über Lagerbestände fabrikneuer 20-Euro-Scheine der alten Serie und gibt diese an den Handel aus. Die Bundesbank hat zur Vorbereitung umfangreiches Infomaterial zur Verfügung gestellt. Auch die Bargeldlogistik konnte sich durch frühzeitige Verfügbarkeit der neuen Scheine zu Testzwecken umfangreich vorbereiten.

 

rss_green xing_green twitter_green facebook_green