feed-image

Kreditkartenzahlung im Internet: Online-Händler müssen bis Jahresende auf starke Kundenauthentifizierung umstellen

23. Juni 2020

Im Rahmen der Umsetzung der europäischen zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (PSD2) wurden auch technische Vorgaben für die Zahlung mittels Kreditkarten in Onlineshops festgelegt. Eine Umsetzung der Anforderungen ist bis zum 31.12.2020 erforderlich. Spätestens dann ist die sogenannte starke Kundenauthentifizierung (Strong Customer Authentication, SCA) verpflichtend für Einkäufe im Internet mit Kreditkarten. Was dies für Betreiber von Onlineshops bedeutet und wie sie sich darauf vorbereiten sollten, haben wir im nachstehenden Artikel mit Hilfe von VR Payment, einem führenden Zahlungsdienstleister zusammengetragen (Lesen Sie auch die FAQ zum Thema PSD 2 und Starke Kundenauthentifizierung).

weiterlesen ...

Starke Kundenauthentifizierung im Rahmen der PSD2

23. Juni 2020

Häufige Fragen und Antworten zur Zwei-Faktor Authentifizierung nach der Zweiten Zahlungsdiensterichtlinie (PSD 2)

weiterlesen ...

Cashback / Bargeldauszahlung an der Kasse

09. Januar 2020

Cashback ist die Auszahlung von Bargeld im Einzelhandel im Rahmen eines Einkaufs von Waren und Dienstleistungen. Der Service ist an immer mehr Kassen im Handel verfügbar und erfreut sich zunehmender Beliebtheit.

weiterlesen ...

Das elektronische Lastschriftverfahren ELV

29. August 2018

Fragen und Antworten zu ELV

weiterlesen ...

Das Potential von Instant Payment

11. Juli 2018

Fragen und Antworten zur Echtzeitüberweisung aus Handelssicht

weiterlesen ...

Achtung: Prüfung der eigenen Gutscheinkarten auf Meldepflicht bei der BaFin notwendig

20. April 2018

Unternehmen, die Gutscheinkarten anbieten, welche in mehr als einer Firma einlösbar sind, betreiben nach dem Zahlungsdiensteaufsichtsgesetz (ZAG) einen Zahlungsdienst. Übersteigen die Zahlungsvorgänge mit dieser Gutscheinkarte innerhalb von 12 Monaten eine Millionen Euro, muss bei der BaFin spätestens bis Ende Mai 2018 eine Meldung (via DE-Mail-Account) über eine Inanspruchnahme eines Ausnahmetatbestandes eingereicht werden. Eine Meldung über kooperierende Verbände ist bis 30. April möglich.

weiterlesen ...

Keine Aufpreise mehr für die meisten Zahlungen ab 13. Januar 2018

29. Dezember 2017

Mit der Umsetzung der zweiten Zahlungsdiensterichtlinie in deutsches Recht zum 13. Januar 2018 wird die bereits bestehende Regelung zum sogenannten Surcharging weiter eingeschränkt. Aufpreise für die Nutzung von bestimmten Zahlungsarten sind dann nur noch sehr eingeschränkt und für wenige Zahlverfahren gestattet.

weiterlesen ...

Buchungskosten im Girocard-Verfahren und bei elektronischen Lastschriften senken

27. Juli 2017

Neben den Kosten für den Betrieb des Terminals und der Transaktionsabwicklung fallen bei Zahlungen mit der Girocard i.d.R. auch Buchungskosten auf dem Geschäftskonto des Händlers an. Netzbetreiber bieten hier oftmals eine Lösung, um diese Kosten zu minimieren.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Ulrich Binnebößel
Tel.: 030 / 72 62 50 - 62
Fax: 030 / 72 62 51 - 88
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ico twitter @binneboessel

lastschriftlogo hf rgb