Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK
feed-image

Online-Shops pflegt oft der Chef

07. Oktober 2015

Online-Shops werden häufig vom Geschäftsführer oder Inhaber auf dem Laufenden gehalten. Das zeigen aktuelle Zahlen des Online-Handels-Konjunkturindexes e-KIX von HDE und ECC. Demnach aktualisiert bei 58 Prozent der befragten Handelsunternehmen der Chef persönlich den Online-Shop. „Der Handel ist geprägt von inhabergeführten Unternehmen. Dass die Aktualisierung der Online-Shops oft Chefsache ist, zeigt, wie ernst die Betriebe das Thema nehmen“, so der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp. Gleichzeitig sei das aber für die ohnehin schon stark eingespannten Unternehmer insbesondere in kleinen Betrieben eine große Herausforderung. Auf den Geschäftsführer kämen hier oftmals gänzlich neue Aufgabenbereiche zu.

Die e-KIX-Befragung zeigt außerdem, auf welche Shop-Systeme die Händler setzen. Das Ergebnis ist dabei sehr breit gefächert, offenbar gibt es keine eindeutige Priorität. Als knappe Gewinner stehen demnach in der Frage nach den eingesetzten Shopsystemen Shopware und xt:Commerce da. Allerdings mit jeweils nur 7,4 Prozent der befragten Händler. Dicht gefolgt von Gambio (6,9 Prozent) und Oxid eShop (6,5 Prozent). Etwas über elf Prozent der Befragten gab an, selbstentwickelte Shopsysteme zu nutzen. „Die große Vielfalt unter den Shop-Systemen ist Zeichen eines funktionierenden und bunten Wettbewerbs“, so Tromp.

weiterlesen ...

Erfolg für Handel und Verbraucher: Kosten für Kartenzahlung sinken

07. Oktober 2015

Die Akzeptanz von Kartenzahlungen für Händler wird günstiger. Denn der Bundestag hat am vergangenen Donnerstag ein Begleitgesetz zur Umsetzung der EU-Verordnung zu Interbankenentgelten beschlossen.

weiterlesen ...

Verpackungslizenzierung: Der Handel lizensiert seine Eigenmarken selbst

30. September 2015

Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrüßt das heutige Urteil des Bundesverwaltungsgerichts. Das Gericht hat bestätigt, dass der Handel auch bei der Verpackungslizensierung für seine Eigenmarken verantwortlich ist.

weiterlesen ...

Unternehmensstrafrecht ist systemwidrig und unnötig

30. September 2015

Die in dieser Woche in einer Anhörung der Bundesregierung diskutierte Einführung eines Unternehmensstrafrechts ist überflüssig und widerspricht dem deutschen Rechtssystem.

weiterlesen ...

Erbschaftsteuer belastet Familienunternehmen

25. September 2015

Mit den heutigen Beschlüssen des Bundesrates zur Erbschaftsteuer bleibt das Problem der Überbewertung von Unternehmen ungelöst.

weiterlesen ...

Handelsverband hebt Prognose an

24. September 2015

HDE fordert einheitlichen EU-Datenschutz

Angesichts der weiterhin guten gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen hebt der Handelsverband Deutschland (HDE) seine Prognose für das Umsatzwachstum im deutschen Einzelhandel auf plus zwei Prozent an.

weiterlesen ...

Kraft-Wärme-Kopplung: Teurer und ungerechter Gesetzentwurf

23. September 2015

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sieht durch den heute im Kabinett beschlossenen Gesetzentwurf zur Förderung der Kraft-Wärme-Kopplung (KWK-G) zusätzliche Belastungen in Höhe von über 100 Millionen Euro auf den deutschen Einzelhandel zurollen.

weiterlesen ...

Flüchtlinge: Handel unterstützt Erstversorgung

23. September 2015

Viele Handelsunternehmen helfen bei der Erstversorgung der in diesen Monaten in Deutschland ankommenden Flüchtlinge schnell und unbürokratisch mit Sachspenden oder Lebensmittellieferungen.

weiterlesen ...

Junge Menschen kaufen öfter online

23. September 2015

Junge Singles und Paare ohne Kinder geben überdurchschnittlich viel Geld beim Online-Shopping aus.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green