Händlerstimmen zum "Smart Lockdown"

Die innerstädtischen Einzelhändler beklagen in der ersten November-Woche vor dem Hintergrund des sogenannten Smart-Lockdowns einen massiven Rückgang der Kundenzahlen und deutlich sinkende Umsätze. Der Handelsverband Deutschland (HDE) appelliert deshalb dringend an die Bundesregierung, auch Einzelhändler in ihr Nothilfeprogramm aufzunehmen und die Hürden für Überbrückungshilfen zu senken.


 

 Weitere Statements von Händlern:

Herbert Geiss, Deiters

 


Helmut Krug, Kriesel and er Oper

 


Knud Hansen, INTERSPORT KNUDSEN

 


Brigittte Kasper und Silke Griebel, Secondella

 


Andreas Bartmann, Globetrotter


>> Alle Beiträge finden Sie auf unseren Youtube-Kanal:

haendlerbeitraege

rss_green xing_green twitter_green facebook_green