Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

Not macht erfinderisch: Unternehmen entwickeln Abbiegeassistenten

Von Michael Reink, Bereichsleiter Standort & Verkehr im HDE.

Der Handel unterstützt die von Bundesverkehrsminister Scheuer initiierte Selbstverpflichtung zum Lkw-Abbiegeassistenten. Auf der gestrigen Veranstaltung mit 70 Vertretern großer Unternehmen sowie hochrangiger Verbände wurde die Leistung des Handels deutlich herausgestellt. Allein fünf der sieben vom Bundesminister besonders gewürdigten Unternehmen waren Händler, die teilweise in Eigenregie bereits einen Abbiegeassistenten auf eigene Kosten entwickelt haben.

Leider haben die deutschen Fahrzeughersteller diese Steilvorlage des Bundesverkehrsministeriums nicht für sich genutzt und die freiwillige Selbstverpflichtung der deutschen Fahrzeughersteller verkündet. Vielleicht liegt es auch daran, dass bisher nur ein deutscher Fahrzeughersteller einen Abbiegeassistenten für Neufahrzeuge anbieten kann. Das gibt zu denken, da die Eigenentwicklung des Handels quasi eine Eigenentwicklung durch die Kunden ist. So wie der Handel den Bundesverkehrsminister bei seiner Initiative unterstützt, lassen ihn die deutschen Fahrzeughersteller im Stich

HDE auf Facebookico-twitterico-xingico-rss
Icon klein 1.3
Ansprechpartner:

Kai Falk
Geschäftsführer
Pressesprecher
Tel: 030 / 72 62 50 60
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stefan Hertel
Pressesprecher
Tel.: 030 / 72 62 50 61
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!