Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK
feed-image

Handel fordert bessere Erreichbarkeit der Innenstädte

07. Mai 2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sieht Verbesserungsbedarf bei der Erreichbarkeit der Einzelhandelsunternehmen und fordert mehr Investitionen in die Infrastruktur. In einer aktuellen Umfrage berichten drei Viertel der Händler von sinkenden Besucherzahlen an ihren Standorten.

weiterlesen ...

Strukturwandel: HDE-Präsident fordert wachstumsfreundlichere Politik

30. April 2014

HDE-Präsident Josef Sanktjohanser fordert angesichts des Strukturwandels im Handel wachstums- und wirtschaftsfreundliche Rahmenbedingungen von der Politik ein.

weiterlesen ...

SEPA für Karten: Intensiver Dialog gefordert

30. April 2014

Die Europäische Zentralbank EZB hat in ihrem gestern veröffentlichten Bericht Konzepte für einen harmonisierten, wettbewerbsfähigen und innovativen europäischen Karten-Zahlungsverkehrsraum vorgestellt.

weiterlesen ...

HDE begrüßt Aktionsprogramm zum Klimaschutz

30. April 2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) bewertet die Eckpunkte des Bundesumweltministeriums für das Aktionsprogramm Klimaschutz positiv.

weiterlesen ...

Vor den Europawahlen: Binnenmarkt durchsetzen

23. April 2014

Einen Monat vor den Europawahlen am 25. Mai 2014 betont der Handelsverband Deutschland (HDE) die große Bedeutung europäischer Regelungen für die deutschen Handelsunternehmen.

weiterlesen ...

Bessere Verzahnung zwischen akademischer und beruflicher Bildung

23. April 2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrüßt die Vorschläge des Wissenschaftsrats zur besseren Verzahnung von beruflicher und akademischer Bildung: „Ziel muss es sein, jungen Menschen eine faire Wahl zwischen akademischer und beruflicher Bildung zu ermöglichen“, so HDE-Geschäftsführer Wilfried Malcher.

weiterlesen ...

30.000 neue sozialversicherungspflichtige Jobs im Einzelhandel

16. April 2014

Der Einzelhandel baut weiter sozialversicherungspflichtige Beschäftigung auf. Das zeigen Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zum Stichtag 30.9.2013. Demnach hat die Branche im Vergleich zum Vorjahresstichtag 30.000 sozialversicherungspflichtige Arbeitsplätze geschaffen.

weiterlesen ...

Entsorgung von Plastiktüten in Deutschland funktioniert

16. April 2014

Mit Blick auf die heutige Abstimmung im Europäischen Parlament über die Richtlinie zur Reduzierung von Plastiktüten stellt HDE-Geschäftsführer Kai Falk fest:

weiterlesen ...

EC-Entgelte sollen künftig verhandelt werden - weitere Schritte nötig

16. April 2014

Nach der Verpflichtung der Deutschen Kreditwirtschaft gegenüber dem Bundeskartellamt, die einheitlichen Entgelte beim Electronic-Cash-System aufzugeben, fordert der HDE weitere Schritte.

weiterlesen ...

Modernisierung der EU-Regeln zur Produktsicherheit

16. April 2014

Nach der gestrigen Abstimmung des EU-Parlaments über das Richtlinienpaket zu Produktsicherheit und Marktüberwachung betont der Handelsverband Deutschland (HDE) die Notwendigkeit zur Modernisierung der Regeln in diesem Bereich.

weiterlesen ...

Keine Ausweitung der Abmahnmöglichkeiten

16. April 2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) wendet sich gegen Pläne des Bundesministers der Justiz und für Verbraucherschutz, die Abmahnmöglichkeiten zu erweitern. Den Ankündigungen nach sollen Verbraucherverbände künftig sämtliche Datenschutzverstöße der Unternehmen abmahnen können.

weiterlesen ...

HDE fordert grundlegende Reform der Künstlersozialabgabe

16. April 2014

Kritisch sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) den Referentenentwurf zur Reform der Künstlersozialabgabe. „Der Vorschlag würde vor allen Dingen mittelständische Unternehmen im Einzelhandel mit neuer Bürokratie belasten“, so HDE-Geschäftsführer Heribert Jöris.

weiterlesen ...

Regierungspläne gefährden Binnenkonjunktur

10. April 2014

HDE befürchtet Rückschläge für das Konsumklima

Der Handelsverband Deutschland (HDE) warnt vor neuen Risiken für die Binnenkonjunktur. Das EEG-Reformpaket trage nicht dazu bei, Verbraucher und Mittelstand von den steigenden Stromkosten zu entlasten. Der Mindestlohn gefährde Arbeitsplätze und setze das positive Konsumklima aufs Spiel.

weiterlesen ...

Rente mit 63: Neustart gefordert

09. April 2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert die Bundesregierung bei der Rente mit 63 zu einem Neustart auf. „Die Große Koalition sollte sich bei der Rente mit 63 um einen vollkommen neuen Ansatz bemühen.

weiterlesen ...

Flashmobs: Enttäuschung über abgewiesene Beschwerde

09. April 2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) reagierte mit Enttäuschung auf die heutige Zurückweisung einer vom Handel erhobenen Verfassungsbeschwerde gegen sogenannte Flashmobs oder Blitzaktionen in Tarifauseinandersetzungen.

weiterlesen ...

EEG-Kompromiss benachteiligt Verbraucher

08. April 2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sieht nach dem heutigen Kabinettsbeschluss der Bundesregierung zum EEG nach wie vor Verbraucher und Handelsunternehmen unverhältnismäßig hoch belastet. Von einer fairen Verteilung der Kosten für die Energiewende könne keine Rede sein.

weiterlesen ...

Handel erwartet Umsatzimpuls zu Ostern

02. April 2014

Der Einzelhandel rechnet zu Ostern mit Mehrumsätzen in den Bereichen Süßwaren, Spielzeug, Dekoration und kleinen Geschenken. Für Kinder ist Ostern der drittwichtigste Geschenkeanlass nach Weihnachten und dem Geburtstag.

weiterlesen ...

Abstimmung im EU-Parlament: Deckelung für Kartenzahlungsgebühren

02. April 2014

Vor der morgigen Abstimmung des Europäischen Parlaments zur Deckelung der Kartenzahlungsgebühren betont HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth: „Die Pläne auf EU-Ebene sind ein guter Schritt für mehr Wettbewerb und vor allem für mehr Kostentransparenz im Bereich der Kartenzahlungen.“

weiterlesen ...

Kalte Progression senken – ohne Erhöhung beim Spitzensteuersatz

02. April 2014

Der Handelsverband Deutschland (HDE) wendet sich gegen Vorschläge aus der SPD, eine Senkung der kalten Progression mit einer Anhebung des Spitzensteuersatzes gegenzufinanzieren.

weiterlesen ...

HDE fordert: Keine Experimente beim Mindestlohn

01. April 2014

Vor der morgigen Kabinettssitzung der Bundesregierung fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine umfassende Überarbeitung des Gesetzentwurfes zum Mindestlohn. Insbesondere seien mehr Ausnahmen für Jugendliche und Übergangsregelungen für kleine Unternehmen notwendig.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green