Süßwaren pro Kopf Verbrauch 2017

Die größte Veränderung zum Vorjahr findet man im Bereich Feine Backwaren +6,7%, gefolgt von Speiseeis +4,5% und Knabberartikeln +2,0%. Der Verbraucher konsumierte +0,6% Kilogramm mehr an Süsswaren als im  Vorjahr.

 Süßwaren

Der Verbraucher gab im letzten Jahr 3,6% mehr für Süßwaren aus, als im Vorjahr. Hier ist das Speiseeis mit +14,2% auf Platz Eins, gefolgt von feinen Backwaren +7,3% und Zuckerwaren +1,5%.

Süßwaren2

Seite drucken