Handelsjournal

Das Wirtschaftsmagazin für den Einzelhandel

Handelsjournal

Fast genauso breit wie das Warenangebot im deutschen Handel ist das Themenspektrum des handelsjournals. Das Wirtschaftsmagazin des Handels informiert das ganze Jahr hindurch über Trends, Innovationen, Unternehmen, Geschäftsmodelle und branchenpolitische Entwicklungen. Ergänzt wird das Monatsmagazin durch das täglich aktualisierte Wirtschaftsportal www.handelsjournal.de und einen wöchentlichen Newsletter. Hinter dem Informationsangebot stehen der Handelsverband Deutschland HDE und die Verlagsgruppe Handelsblatt als gemeinsame Herausgeber. So erfahren Unternehmer, Manager, Entscheider des Handels ebenso wie Multiplikatoren und Politiker aktuell und aus erster Hand wer wo wie was im Handel bewegt.

Handelsjournal - News

  • Ausgezeichnete Datenqualitätsinitiative

    Zum 19. Mal ehrte GS1 Germany unternehmensübergreifende Kooperationen, die sich für die Optimierung von Prozessen innerhalb der Wertschöpfungsnetzwerke engagieren, mit dem ECR Award. Die Sieger in den Kategorien.

  • „Wir wollen keine rot-grüne Verbotspolitik“

    CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak erklärt, warum eine geschlossen auftretende Union über Schlagkraft verfügt, wieso ein linkes Bündnis den Aufschwung gefährden würde und wie Armin Laschet uns aus der Krise führen will

  • LEH: Mehr Umsatz bei geringerer Fläche

    Power trotz Pandemie: Die Top-Vier Vertriebslinien des stationären Einzelhandels generieren mit 93 Milliarden Euro mehr Umsatz als der gesamte Onlinehandel in Deutschland; der Lebensmittelhandel heimst den Löwenanteil ein. Was den Handel derzeit noch kennzeichnet, zeigt eine aktuelle Studie.

  • Engagement für Mensch und Natur

    Die Pandemie hat vielen Einzelhandelsunternehmen hart zugesetzt. Gleichwohl duldet die Klimakrise keinen Aufschub. Die Branche muss sich ihrer Verantwortung stellen und durch nachhaltiges Wirtschaften zum Erreichen der Ziele beitragen.

  • Influencer im Weihnachtsgeschäft stark gefragt

    Sie sind unterhaltsam, kreativ und idealerweise authentisch. Die Rede ist von Influencern auf Social-Media-Kanälen. Gerade für ein Fest wie Weihnachten sind Kooperationen mit ihnen für den Onlinehandel wichtig. Wie man die besten Queens und Kings auf Insta und Co. findet.