Handelsjournal

 


Handelsjournal

 

Fast genauso breit wie das Warenangebot im deutschen Handel ist das Themenspektrum des handelsjournals. Das Zukunftsmagazin des Handels informiert das ganze Jahr hindurch über Trends, Innovationen, Unternehmen, Geschäftsmodelle und branchenpolitische Entwicklungen. Ergänzt wird das alle zwei Monate erscheinende Magazin durch das täglich aktualisierte Wirtschaftsportal www.handelsjournal.de und einen Newsletter. Hinter dem Informationsangebot stehen der Handelsverband Deutschland HDE und die Verlagsgruppe Handelsblatt als gemeinsame Herausgeber. So erfahren Unternehmer, Manager, Entscheider des Handels ebenso wie Multiplikatoren und Politiker aktuell und aus erster Hand wer wo wie was im Handel bewegt.

Sie sind Mitglied in einem unserer Handelsverbände und bekommen das handelsjournal nicht nach Hause gesendet? Dann melden Sie sich bitte bei Ihrem Landesverband (https://einzelhandel.de/regionen), Ihre Mitgliedschaft beinhaltet ein kostenloses Exemplar. Sie sind nicht Mitglied und wollen das handelsjournal abonnieren? Hier gibt es mehr Informationen: https://www.handelsjournal.de/abo.html


Ausgabe 04-22: The New Customer-Journey

handelsjournal cover

Aus dem Inhalt:

  • Bleibt Nachhaltigkeit utopisch?
    Stefan Schaltegger, Professor für Nachhaltigkeitsmanagement, fragt sich: Wird das Potenzial nachhaltigen Konsums überschätzt? Oder braucht es andere Hebel, um es zu realisieren?

  • Bio und Fairtrade als USP
    Koawach-Gründer Daniel Duarte achtet in seiner Lieferkette konsequent auf Fairness und Umweltverträglichkeit – und möchte so auf die gesamte Branche abfärben.

  • Der Weg zu Mehrweg
    Was kann der Handel tun, damit sich Kunden ab Januar 2023 tatsächlich für Mehrwegverpackungen entscheiden?

  • Nicht nachlassen
    World-Retail-Congress-Director Ian McGarrigle über Entscheidungen im Spannungsfeld zwischen Inflation, steigenden Kosten und Nachhaltigkeit.

  • Einfach nachhaltig einkaufen
    Antje Gerstein, Carolin Friedrich und Werner Schnappauf diskutieren, warum die begonnene Transformation zu mehr Nachhaltigkeit auch durch die Energiekrise nicht aufzuhalten ist.

  • Vom Wunsch zur Wirklichkeit
    Klimaneutralität ist möglich: Mit welchen Investitionen Händler das Klima schützen und hohen Energiekosten trotzen.

  • Grüne Ideen
    Gründer machen den Handel grüner, fairer und nach haltiger. Vier Start-ups und ihre Services im Porträt.

  • Verpackungs-Künstler
    Der Gründer und Tüftler Tashin Dag will mit Hanffasern und Know-how den Verpackungsmarkt revolutionieren.

  • Grad-Messer
    Warum nicht Klimaneutralität sondern die Einhaltung des 1,5-Grad-Ziels die entscheidende Messgröße ist.

  • Recht auf Reparatur
    Zwei Meinungen zur Frage, ob mehr Information, Gewährleistung und Reparaturen tatsächlich helfen, Elektroschrott zu verringern.

  • Herkulesaufgabe LkSG
    IFH-Geschäftsführer Kai Hudetz über Belastungen und Chancen im Umgang mit dem ab Januar geltenden Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz.

  • Fundstücke
    Facts and Figures rund um nachhaltigen Konsum und Handel

  • Trendradar
    Die Konsumforschung zeigt, wie nachhaltig Kunden gern kaufen würden – und wie sehr sie es tatsächlich tun.

  • Standpunkt
    HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth erklärt, warum der Handel auch über Krisen hinaus für nachhaltiges und verantwortungsvolles Wirtschaften stehen wird.

 

Handelsjournal

Alle Informationen für den Handel
  • Spielwarenbranche hofft trotz Krisenstimmung auf gute Umsätze
    22. November 2022
    Die Spielwarenbranche hofft trotz gedrückter Konsumstimmung auf ein gutes Weihnachtsgeschäft. Sie blickt aber auch mit Sorgen auf das kommende Jahr, denn die steigenden Preise für Energie und Rohstoffe bereiten Händlern und Herstellern Kopfzerbrechen.
  • Zuschlagen, bevor es noch teurer wird
    22. November 2022
    Zum „Fest der Schnäppchenjäger“ mit Black Friday und Cyber Monday zeigen sich die Verbraucher in Shoppinglaune: Wie im Vorjahr planen 69 Prozent, ab Freitag auf Schnäppchenjagd zu gehen, so eine repräsentative Befragung. Das Einkaufsbudget liegt bei durchschnittlich 289 Euro.
  • Stromverbrauch in der Branche weiter rückläufig
    22. November 2022
    Der Handel kämpft mit steigenden Energiekosten. Erste Händler verkürzen die Öffnungszeiten, reduzieren die Beleuchtung oder heizen weniger, um Energie zu sparen, so eine aktuelle Studie des EHI. Im Food- wie auch im Nonfood-Sektor sinkt der durchschnittliche Stromverbrauch.
  • Vom Wunsch zur Wirklichkeit
    22. November 2022
    Energiesparen wird immer wichtiger, aus Umwelt-, aber mehr denn je auch aus Kostengründen. Die Beispiele zweier Händler aus Höxter und Leipzig zeigen, wie sie es anpacken.
  • Nur noch kurz die Welt retten
    21. November 2022
    Nachhaltigkeit hat viele Facetten: Energieversorgung, Lieferketten, Umgang mit Lebensmitteln oder Verpackungen. Für all das suchen Händler nach Lösungen. Vier Beispiele, wie Gründer den Handel grüner, fairer, nachhaltiger machen.
  • HDE und Google zeichnen mutige Händlerinnen und Händler aus
    17. November 2022
    Der Einzelhandel in Deutschland steht angesichts gleich mehrerer Krisen vor großen Herausforderungen. Um in dieser Lage zu unterstützen, haben Handelsverband Deutschland (HDE) und Google zum dritten Mal zukunftsorientierte Strategien und Geschäftsmodelle ausgezeichnet.