Berufsausbildung für E-Commerce weiterentwickeln

Der Onlinehandel mit Endverbrauchern boomt. Es entstehen neue Arbeitsplätze mit veränderten Qualifikationsanforderungen. Diese Entwicklung fordert den stationären Handel, der sich weiter für den Wettbewerb profilieren muss. Gefordert ist auch die berufliche Bildung, die durch passende und moderne Aus- und Fortbildungsberufe dazu beitragen muss, dass die Handelsunternehmen ihre Fachkräfte gut aus- und fortbilden können.

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartnerin:

Katharina Weinert
Tel. 030-72 62 50 47
Fax. 030-72 62 50 49
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KeyVisual 1

ICON ABITURIENTEN1

Box E Commerce Kfm