Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

EuGH-Urteil Herkunftsangabe Lebensmittel aus besetzten Gebieten Israels

27. November 2019

In seinem Urteil zur Rechtssache C-363/18 entschied der EuGH am 12. November 2019, dass Waren, die aus den von Israel besetzten Palästinensergebieten kommen, als solche gekennzeichnet sein müssen. Konkret muss demnach "auf Lebensmitteln aus vom Staat Israel besetzten Gebieten ihr Ursprungsgebiet und, wenn sie aus einer israelischen Siedlung in diesem Gebiet kommen, zusätzlich diese Herkunft angegeben werden".

weiterlesen ...

Absatzförderung EU-Agrar- und Lebensmittelerzeugnisse

27. November 2019

Im Jahr 2020 wird die Europäische Kommission 200,9 Mio. EUR für die Finanzierung von Absatzförderungsmaßnahmen für EU-Agrar- und Lebensmittelerzeugnisse in der EU und in Drittländern bereitstellen.

weiterlesen ...

Evaluierung Herkunftskennzeichnung Fleisch gestartet

27. November 2019

Die Kommission hat mit ihren Arbeiten zur Bewertung der EU-Vorschriften zur verpflichtenden Kennzeichnung des Ursprungslandes für frisches, gekühltes, gefrorenes Schweine-, Geflügel- sowie Schaf- und Ziegenfleisch begonnen.

weiterlesen ...

Doppelqualitäten von Lebensmitteln – Bericht Gemeinsame Forschungsstelle EU

17. Juli 2019

Ende Juni 2019 wurde der Bericht der Gemeinsamen Forschungsstelle der EU (JRC) zum Thema Doppelqualität von Lebensmitteln veröffentlicht. Der Bericht kommt zu dem Schluss, dass es bei der Zusammensetzung der Lebensmittel keine Unterschiede zwischen Ost und West gibt.

weiterlesen ...

Generalanwalt Europäischer Gerichtshof: Kennzeichnung von Lebensmitteln aus dem besetzten Palästina

17. Juli 2019

Verbraucher müssen darüber informiert werden, wenn in der EU angebotene Lebensmittel aus von Israel besetzten Gebieten stammen. Dies gilt nach den am 13. Juni 2019 veröffentlichten Schlussanträgen des Generalanwalts am Europäischen Gerichtshofs (EuGH), Gerard Hogan.

weiterlesen ...

Wissenschaftliche Studien zur Lebensmittelsicherheit werden offengelegt

24. Juni 2019

Wissenschaftliche Studien zur Lebensmittelsicherheit werden künftig transparenter. Die EU-Mitgliedstaaten haben am 13. Juni 2019 eine neue Verordnung über die Transparenz und Nachhaltigkeit der EU-Risikobewertung im Bereich der Lebensmittelkette beschlossen. Die Kommission hatte die neuen Regeln im April 2018 als Antwort auf die Europäische Bürgerinitiative „Verbot von Glyphosat und giftigen Pestiziden“ vorgelegt. 

weiterlesen ...

Bekämpfung von Lebensmittelbetrug: Gemeinsame Aktion OPSON VIII

24. Juni 2019

Am 21. Juni 2019 hat Europol / INTERPOL die Ergebnisse der OPSON VIII-Operation veröffentlicht, zu denen das EU-Netz für Lebensmittelbetrug beigetragen hat, um betrügerische Handlungen bei ökologischen Erzeugnissen aufzudecken. 

weiterlesen ...

Eurobarometer-Umfrage Lebensmittel

24. Juni 2019

Zwei von fünf Europäern interessieren sich persönlich für Lebensmittelsicherheit, und nur jeder fünfte gibt an, dass dies sein Hauptanliegen bei der Auswahl von Lebensmitteln ist. Für die meisten Europäer ist die Sicherheit nur einer von mehreren Faktoren - zusammen mit dem Preis, dem Geschmack, der Ernährung und der Herkunft der Lebensmittel -, die ihre Essgewohnheiten und die Auswahl der Lebensmittel beeinflussen. 

weiterlesen ...

Europäische Bürgerinitiative PRO-NUTRISCORE registriert

28. Mai 2019

Die EU-Kommission hat Ende April 2019 unter anderem eine neue Europäische Bürgerinitiativen zum Thema Nährwertkennzeichnung unter dem Titel „PRO-NUTRISCORE“ registriert.

weiterlesen ...

"Rettet die Bienen!": Kommission registriert Europäische Bürgerinitiative

28. Mai 2019

Die Europäische Kommission hat am 15. Mai 2019 die Europäische Bürgerinitiative Rettet die Bienen! registriert. Die Organisatoren, darunter die Initiatoren des bayerischen Volksbegehrens zum selben Thema, fordern die Kommission dazu auf, „Rechtsvorschriften zu erlassen, um Lebensräume für Insekten als Indikatoren einer intakten Umwelt zu erhalten und zu verbessern“.

weiterlesen ...

Bienen und Pestizide: Beteiligung von Interessengruppen an Überarbeitung der Leitlinien

28. Mai 2019

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) richtet zur Unterstützung der auf Ersuchen der EU-Kommission anstehenden Überarbeitung ihrer Leitlinien zur Risikobewertung von Pestiziden und Bienen eine Stakeholder-Konsultationsgruppe ein.

weiterlesen ...

EFSA-Kampagne zu EU-Lebensmittelsicherheit

28. Mai 2019

Unter dem Slogan „EU and My Food“ beschreibt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) in einer neuen Kampagne das System für Lebensmittelsicherheit in der EU.

weiterlesen ...

EuGH-Urteil geografischer Schutz Manchego-Käse

28. Mai 2019

Der Gebrauch von Bildzeichen, die auf das geografische Gebiet anspielen, das mit einer geschützten Ursprungsbezeichnung (g. U.) verbunden ist, kann eine rechtswidrige Anspielung auf diese darstellen.

weiterlesen ...

Kreislaufwirtschaft: Kommission entwickelt Methodik zur Messung von Lebensmittelabfällen in der EU

28. Mai 2019

Die EU-Kommission hat am 6. Mai 2019 eine gemeinsame Methodik zur Messung des Umfangs von Lebensmittelabfällen beschlossen, mit dem Ziel die derzeitigen Datenlücken hinsichtlich des Umfangs der Lebensmittelverschwendung zu schließen.

weiterlesen ...

Neue Vorschriften für Spirituosen

25. April 2019

Am 9. April 2019 verabschiedete der EU-Ministerrat, nach Zustimmung des EU-Parlaments, die Verordnung über die Begriffsbestimmung, Aufmachung und Kennzeichnung von Spirituosen, die Verwendung der Namen von Spirituosen bei der Aufmachung und Kennzeichnung von anderen Lebensmitteln sowie den Schutz geografischer Angaben für Spirituosen („Spirituosenverordnung“).

weiterlesen ...

Absatzvolumen Februar 2019 im Einzelhandel in der EU

25. April 2019

Anfang April 2019 hat das Statistische Amt der Europäischen Union (Eurostat) die neuen Zahlen zum Absatzvolumen im Einzelhandel für Februar 2019 bekannt gegeben.

weiterlesen ...

Bericht EU-Netzwerk Lebensmittelbetrug

25. April 2019

Am 12. April 2019 hat die EU-Kommission ihren Bericht über die Aktivitäten des EU-Netzwerks für Lebensmittelbetrug und des Systems für Verwaltungsunterstützung (AAC-FF) 2018 veröffentlicht.

weiterlesen ...

Bericht EU-Rechnungshof Öko-Kontrolle

26. März 2019

Trotz Verbesserungen bei der Kontrolle des ökologischen Landbaus sind laut Europäische Rechnungshof (ECA) weitere Anstrengungen erforderlich, um Lebensmittelbetrug zu verhindern und sicherzustellen, dass die ökologischen Standards im Rahmen der Rückverfolgbarkeit von Bio-Lebensmitteln eingehalten werden.

weiterlesen ...

EU-Gericht: Offenlegung Glyphosatstudien

26. März 2019

Mit mehreren Urteilen vom 7. März 2019 entschied das Gericht der Europäischen Union, dass die Entscheidungen der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA), mit denen der Zugang zu Studien über die Toxizität und die krebserregende Wirkung des Wirkstoffs Glyphosat verweigert wurde, nichtig sind.

weiterlesen ...

EU-Ministerrat zu Revision der Trinkwasserrichtlinie

26. März 2019

Die EU-Mitgliedstaaten haben am 05. März 2019 ihren gemeinsamen Standpunkt zum Vorschlag für eine Überarbeitung der Trinkwasserrichtlinie abgestimmt.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartnerin:

Miriam Schneider
Tel. +32 2 737 11 63
Fax. +32 2 230 84 97
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!