HDE veröffentlicht Stellungnahme zum EU-Vorschlag für ein KI-Gesetz

Alle weiteren und damit der Großteil der KI-Anwendungen müssen maximal Transparenz- und Kennzeichnungsanforderungen erfüllen.

Der HDE begrüßt den risikobasierten und ausgeglichenen Vorschlag der Kommission, der die Interessen der betroffenen Wirtschaftsakteure – insbesondere von KMU – ausdrücklich mitberücksichtigt und deren potenzielle Belastung durch etwaige Regulierung dem Nutzen gegenüberstellt. Auch der explizite Fokus auf legislative Kohärenz ist positiv zu bewerten. Dieser eingeschlagene Weg muss im weiteren Verkauf des Gesetzgebungsverfahrens konsequent weiter beschritten werden.

Die HDE-Stellungnahme finden Sie hier: https://einzelhandel.de/themeninhalte/recht/897-positionen-und-stellungnahmen/13482-stellungnahme-zum-eu-verordnungsvorschlag-fuer-ein-gesetz-ueber-kuenstliche-intelligenz-com-2021-206-final

rss_green xing_green twitter_green facebook_green