HDE legt Stellungnahme zum Insolvenzanfechtungsrecht vor

Grundsätzlich begrüßt der HDE daher die vorgesehenen gesetzlichen Änderungen im Insolvenzanfechtungsrecht. Sie gehen in die richtige Richtung, sind grundsätzlich geeignet, bestehende Missstände sowie Fehlanreize zu beseitigen und dienen dem Erhalt von Unternehmen und Arbeitsplätzen. Zur besseren Zielerreichung werden vom HDE lediglich einige kleinere Änderungen vorgeschlagen.

Weitere Details zur Position des HDE können der beigefügten Stellungnahme entnommen werden.

Dr. Peter Schröder

Tel. 030 72625046

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Seite drucken