Verbändebrief zu Obhutspflichten im Kreislaufwirtschaftsgesetz

Der HDE hat gemeinsam mit weiteren Wirtschaftsverbänden in einem Brief an das Bundesumwelt-, das Bundeswirtschaftsministerium und den Bundestag Änderungen am KrWG gefordert. Insbesondere bei den geplanten Obhutspflichten (Verbot der Retourenvernichtung) fordern die Verbände eine 1:1-Umsetzung der europäischen Vorgaben. Die geplante Transparenzverordnung muss aus dem KrWG gestrichen werden.

rss_green twitter_green facebook_green