IDAHOT

 IKEA IDAHOT header 200514 142953IDAHOT

Zum Internationalen Tag gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie möchte IKEA sein Engagement für eine faire und gerechtere Welt unterstreichen, in der sich Angehörige der LGBT+-Gemeinschaft willkommen, respektiert und um ihrer selbst willen geschätzt fühlen.

In Übereinstimmung mit unseren Werten und den Grundsätzen in der Richtlinie der Ingka Gruppe zu Menschenrechten und Gleichberechtigung engagieren wir uns innerhalb unseres Unternehmens und darüber hinaus für die Wahrung von menschlichen Grundrechten. Wir sind der Auffassung, dass alle das Recht haben, fair behandelt zu werden und gleiche Chancen zu erhalten – unabhängig von der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität.

Bei der jährlichen Feier des IDAHOT geht es uns darum,

  • Stellung zu beziehen gegen Homophobie, Transphobie und Biphobie;
  • unsere Kunden und Mitarbeitenden dazu aufzurufen, keinerlei Diskriminierung gegen LGBT+-Personen zu dulden;
  • der Welt zu zeigen, dass wir die Einzigartigkeit und den Beitrag aller ungeachtet der sexuellen Orientierung oder Geschlechtsidentität zu schätzen wissen

Mehr zur aktuellen Kampagne finden Sie hier

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

zeit zum handeln

Logo Diversity Offensive 300

Ansprechpartnerinnen:

Dara Kossok-Spieß
Tel: 030 / 72 62 50-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marilyn Repp
030 / 72 62 51-56
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jennifer Kleemann
030 / 72 62 50-27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!