feed-image

Online-Plattformen: Neue EU-Regulierungen derzeit nicht notwendig

21. Oktober 2020

Skeptisch sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) die Vorschläge der Bundesnetzagentur für neue europäische Regulierungen für Online-Plattformen.

weiterlesen ...

Runder Tisch Innenstadt: Handel bei Digitalisierung unterstützen

20. Oktober 2020

Beim heutigen Runden Tisch zur Lage der Innenstädte im Bundeswirtschaftsministerium machte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth deutlich, dass die Lage in vielen Stadtzentren sehr kritisch ist und die die dort ansässigen Händler deshalb bei Zukunftsinvestitionen in die Digitalisierung auf Unterstützung angewiesen sind.

weiterlesen ...

Einkommensgrenze für Minijobs erhöhen

14. Oktober 2020

Regelmäßige Entgelterhöhungen haben in den vergangenen Jahren dazu geführt, dass sogenannte 450-Euro-Minijobber immer weniger Stunden arbeiten können.

weiterlesen ...

Corona-Krise: Verbraucher mit hohem Vertrauen in den Lebensmittelhandel

14. Oktober 2020

Das Vertrauen in den Lebensmittelhandel in der Bevölkerung ist groß. Das zeigt der aktuelle Handelsreport Lebensmittel.

weiterlesen ...

Anspruch auf mobile Arbeit ist überflüssig und bürokratisch

07. Oktober 2020

Der Handelsverband Deutschland lehnt einen Rechtsanspruch auf mobile Arbeit bzw. Homeoffice ab. Das geplante Gesetz sei überflüssig und stelle einen tiefen Eingriff in das Weisungsrecht des Arbeitgebers dar.

weiterlesen ...

Selbstbedienungsverbot für Mückenspray und Mottenfallen stoppen

07. Oktober 2020

Mit großer Sorge sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) die Pläne des Bundesministeriums für Umwelt, ein Selbstbedienungsverbot für viele Biozid-Produkte einzuführen.

weiterlesen ...

Geordneten Übergang zur starken Kundenauthentifizierung im Internet ermöglichen

07. Oktober 2020

Die sogenannte starke Kundenauthentifizierung gefährdet Umsätze im deutschen E-Commerce von bis zu 12,8 Mrd Euro.

weiterlesen ...

HDE-Konsumbarometer im Oktober: Verbraucherstimmung erholt sich weiter – Konsumenten bleiben aber abwartend

05. Oktober 2020

Die Verbraucher verharren für die kommenden drei Monate in einer eher abwartenden Haltung. Zwar steigt das HDE-Konsumbarometer im Oktober weiter an, gleichzeitig geraten aber die Einkommenserwartungen ins Stocken und die Anschaffungsneigung sinkt leicht.

weiterlesen ...

Umsatzzahlen: Nach wie vor große Unterschiede zwischen Handelsbranchen

30. September 2020

Die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Umsatzzahlen für den August 2020 machen erneut deutlich, dass die Lage in den einzelnen Branchen des Einzelhandels nach wie vor extrem unterschiedlich ist.

weiterlesen ...

Kassengesetz: Bund und Länder weiter im Konflikt

30. September 2020

Die Uneinigkeit zwischen Bund und Ländern bei der Umsetzung der Vorgabe des Kassengesetzes zur Ausrüstung von Kassen mit einer zertifizierten technischen Sicherheitseinrichtung (TSE) bleibt bestehen.

weiterlesen ...

Künstliche Intelligenz im Einzelhandel mit großem Potential

30. September 2020

Der Handelsverband Deutschland (HDE) teilt die Einschätzung der Enquete-Kommission zu Potenzialen und Chancen der Künstlichen Intelligenz (KI).

weiterlesen ...

Zahlungsverkehr: Strategiepapier der EU-Kommission zeichnet richtigen Weg vor

23. September 2020

Auf einem guten Weg sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) die EU-Kommission im Bereich Zahlungsverkehr.

weiterlesen ...

Werkverträge und Zeitarbeit wichtige Instrumente für Neustart nach Corona-Krise

23. September 2020

Als Irrweg sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) die Diskussionen und Entwürfe für ein pauschales Verbot von Werkverträgen oder Zeitarbeit in der Fleischwirtschaft.

weiterlesen ...

Bekleidungshändler und Innenstädte leiden unter Corona-Krise - Prognose: Einzelhandelsumsätze wachsen 2020 um 1,5 Prozent

22. September 2020

Mit Blick auf die durch die Corona-Krise schwierige Lage für viele Bekleidungshändler und die negativen Auswirkungen auf die Innenstädte fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) ein stärkeres Entgegenkommen der Vermieter sowie entsprechende Anpassungen im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB). Insgesamt sagt der HDE für den Einzelhandel im Jahr 2020 zwar ein Umsatzplus von 1,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahr voraus. Die vom zwischenzeitlichen Lockdown betroffenen Teilbranchen allerdings werden demnach elf Prozent Umsatz einbüßen. Das höchste Umsatzwachstum kann der Online-Handel mit einem Plus von knapp 15 Prozent erwarten.

weiterlesen ...

Handel fordert verlässliche Sonntagsöffnungen

21. September 2020

Mit Blick auf die in den vergangenen Monaten immer wieder kurzfristig von den Gerichten gekippten Genehmigungen für Sonntagsöffnungen fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) rechtssichere Lösungen. Auch mit Blick auf die für viele Geschäfte in der Corona-Krise schwierige Lage könne dies einen wertvollen Beitrag zur Rettung der Innenstädte leisten.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Stefan Hertel
Pressesprecher
Tel.: 030 / 72 62 50 61
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ulrich Binnebößel
Online-Redakteur
Tel.: 030 / 72 62 50 62
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Assistenz:
Carina Götzl
Tel.: 030 / 72 62 50 65
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!