Diversity bei der Otto Group

Für die Otto Group ist Vielfalt ein unabdingbarer Teil der modernen Gesellschaft und gehört zum Fundament der eigenen Unternehmenskultur. Als Unterzeichnerin der „Charta der Vielfalt“ setzt sich die weltweit agierende Handels- und Dienstleistungsgruppe dafür ein, Individualität zu schätzen und zu schützen.

Zentrale Schnittstelle für die interne Förderung der Vielfalt ist das konzernweite Diversity Management, das sich dafür einsetzt, allen Mitarbeiter:innen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität – gleiche Chancen und ein vorurteilsfreies Arbeitsumfeld zu bieten. Die Maßnahmen reichen von Diversity-Konferenzen über Entwicklungsprogramme für weibliche Talente bis hin zu Beschäftigungskonzepten für Ruheständler:innen.

 Eine weitere wichtige Säule bilden die konzernübergreifenden und unternehmensspezifischen Netzwerke und Initiativen. Communities – wie beispielsweise PLAN F, das Netzwerk für Frauen im Business, die Diversity Community, in der sich Engagierte aller Unternehmen gemeinsam der Bearbeitung der Diversity-Dimensionen widmen oder MORE*, das queere Netzwerk der LGBTIQ-Community – stoßen gezielt Veränderungen an. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an individuellen Engagements und Netzwerken innerhalb einzelner Konzerngesellschaften der Otto Group, wie zielgruppenspezifische Seminare, Mentoring-Programme, das Väternetzwerk von OTTO oder die „Tage der Vielfalt” der Witt-Gruppe.

Weitere Informationen zu den Aktivitäten der Otto Group gibt es hier.

 HD_Motiv1.jpeg       HDE_Motiv2.jpg

 

 

 

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

zeit zum handeln

Logo Diversity Offensive 300

Ansprechpartnerinnen:

Dara Kossok-Spieß
Tel: 030 / 72 62 50-33
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Marilyn Repp
030 / 72 62 51-56
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jennifer Kleemann
030 / 72 62 50-27
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!