blog slider HDE schmaler

Es begann mit einem einfachen Beep

Ein Beitrag von Thomas Fell, Geschäftsführer GS1 Germany

Thomas Fell gross1974 wurde in den USA das erste Mal in einem Supermarkt ein GS1 Barcode auf einer Packung Juicy Fruit Kaugummis von Wrigley gescannt. Dies war der Anfang des automatisierten Kassierens – und der erste Meilenstein der Zusammenarbeit von Handel und Industrie auf der Plattform von GS1.

Dass Maschinen über das Auslesen des Barcodes erstmalig Produktinformationen verarbeiten konnten, machte die Entwicklung moderner Lieferketten erst möglich. Weltweit werden mittlerweile täglich mehr als sechs Milliarden Produkte gescannt; der maschinenlesbare Barcode von GS1 ist zum universellen Standard im globalen Warenaustausch geworden. Aber es bedarf weitaus mehr als nur das, um die Bedürfnisse des Shoppers und die daraus resultierenden Anforderungen, wie Produktverfügbarkeit, an Supply und Demand Side zu erfüllen. Denn das Konsumentenverhalten hat sich grundlegend verändert: Der Shopper ist auf der Suche nach mehr Individualität, will einkaufen, wann und wo er will und zwar rund um die Uhr, 24/7, 365 Tage im Jahr, on- und offline. Der Point of Sale ist längst nicht mehr stationär oder digital – er verschmilzt zu einer Realität.

Das Beste aus beiden Welten anzubieten, ohne die eigene Identität dabei aufzugeben oder die kanalspezifischen Stärken zu vernachlässigen, ist die Challenge der kommenden Jahre. Das Einkaufen im Shop wird durch unterschiedlichste Technologien unterstützt: von Augmented Reality-Anwendungen und Customer Facing Technologies über Shopping Assistants bis hin zu Einkaufsrobotern. Virtuelle Einkaufsstätten schaffen mit hohem technischen Aufwand Erlebnisse, Emotionen und Assoziationsräume, um ein stationäres Einkaufsgefühl zu erzeugen. Wo auch immer der Schwerpunkt des jeweiligen Handelsunternehmens liegen mag – entscheidend ist die durchgängige Vernetzung aller Formen des POS im Sinne des Shoppers. Er möchte, dass seine Einkaufshistorie, seine Vorlieben und Zahlungsinformationen unabhängig von der situativen Einkaufsstätte verfügbar sind. Er möchte Ware, die er online gekauft hat, stationär retournieren können – und umgekehrt. Er möchte Artikelverfügbarkeiten online erfragen und Produkte reservieren können, im physischen wie auch im digitalen Shop. Er möchte nicht zwei Organisationen mit einem Namen, sondern eine mit allen Möglichkeiten.

Dafür müssen Online- und Offline-Prozesse zu einer ganzheitlichen Lösung verschmelzen. GS1 schlägt die Brücke zwischen der physischen und digitalen Welt. Denn nur eine standardisierte und automatisierte Synchronisation beider Welten in Bezug auf Abläufe, Daten, Organisationen und Systeme bildet die Grundlage für die Bedienung dieser einen Realität. Nur effiziente und transparente Lieferketten ermöglichen es, den multioptionalen Shopper zeit- und ortsungebunden zu bedienen. Es braucht eine gemeinsame Sprache, die globalen Standards von GS1.

„Der Kunde ist König – es lebe der König!“ Auch in den nächsten acht bis zehn Jahren bleibt der Kunde die zentrale Einflussgröße, die den Handel fordert, herausfordert und treibt. Intensive Wechselwirkungen zwischen dem Verhalten der Shopper, ihren Erwartungen, den technologischen und gesellschaftlichen Entwicklungen und den Lösungsangeboten der Konsumgüterbranche werden den POS der Zukunft prägen.

GS1 ist seit über 45 Jahren Partner des Handels. Gemeinsam mit Industrie und Logistikdienstleistern arbeiten wir gemeinsam an Zukunftslösungen, von denen alle profitieren. Wir identifizieren zusammen Zukunftstrends und -technologien, testen und stressen sie auf ihr Potenzial, machen sie in unserem Knowledge Center erlebbar, entwickeln Trainings und Lehrgänge zum Innovationsmanager oder zum Category Manager. Wir glauben, dass der Schlüssel zum Erfolg auch weiterhin Kooperation ist, denn gemeinsam geht es besser als alleine – was unser erfolgreichstes Kollaborationsprodukt, der Barcode, seit 45 Jahren tagtäglich mit jedem Beep beweist. Wir freuen uns auf den weiteren Weg mit Ihnen und sagen herzlichen Glückwunsch zu 100 Jahre Handel in Deutschland! Ihre GS1.

> Zur Übersicht über alle Blog-Artikel

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

In diesem Blog kommen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Verbänden zu allen Facetten des Einzelhandels zu Wort. Die Meinung der Autoren entspricht dabei nicht immer dem Standpunkt des HDE.

Sie wollen einen Blogartikel beisteuern? Schreiben Sie uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Kontakt: Stefan Hertel