Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

HDE-Konsumbarometer

HDE BarometerLogo2017 RGB

HDE-Konsumbarometer Januar:

Verbraucherstimmung trübt sich ein

Nach dem Rückgang im Vormonat ist das HDE-Konsumbarometer im Januar weiter gefallen und weist einen aktuellen Wert von 99,30 Punkten auf. Dieser Wert markiert den bisherigen Tiefststand, seitdem es berechnet wird. Damit hat der Konjunkturpessimismus der privaten Haushalte zu Beginn des Jahres 2019 weiter zugenommen. Ähnlich wie Unternehmen und Konjunkturforschungsinstitute erwarten die Verbraucher eine Abkühlung des gesamtwirtschaftlichen Wachstums.

Konsumbarometer 1901 

Das jeweils am ersten Montag eines Monats erscheinende HDE-Konsumbarometer basiert auf einer monatlichen Umfrage unter 2.000 Personen zur Anschaffungsneigung, Sparneigung, finanziellen Situation und zu anderen konsumrelevanten Faktoren. Das Konsumbarometer, das vom Handelsblatt Research Institute (HRI) im Auftrag des HDE erstellt wird, hat eine Indikatorfunktion für den privaten Konsum. Es bildet nicht das aktuelle Verbraucherverhalten ab, sondern die erwartete Stimmung in den kommenden drei Monaten. Der private Konsum als wichtigste Kraft der Binnenwirtschaft und gesamtwirtschaftlicher Wachstumstreiber rückt in den letzten Jahren stärker in Fokus. Mit dem Konsumbarometer können Konsumtrends besser und schneller als bisher zu erkannt werden.

HDE auf Facebookico-twitterico-xingico-rss
Icon klein 1.3