Stellungnahme der Wirtschaftsverbände zum Umsetzungsvorschlag des Bundesfinanzministeriums für die EU-Gutschein-Richtlinie

Deutschland muss EU-Vorgaben zur umsatzsteuerlichen Behandlung von Gutscheinen bis Ende 2018 umsetzen.

Mitte Juli 2017 hat das Bundesfinanzministerium einen entsprechenden Vorschlag zur Änderung des deutschen Umsatzsteuergesetzes vorgelegt.

Zu diesem Vorschlag haben der HDE und sieben weitere Spitzenverbände der deutschen gewerblichen Wirtschaft mit Schreiben vom 14. August 2017 Stellung genommen.

Kontakt:
Jochen Bohne
Abteilung Steuern

Tel.: 030 726250-43
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

rss_green xing_green twitter_green facebook_green