Das Gesicht des Handels 2020 kommt aus Bocholt

ONLINE Linus Hartung Gesicht des Handels 2020 Copyright Rose BikesLinus Hartung (Foto: Rose Bikes GmbH) ist das Gesicht des Handels 2020. Der gelernte Zweiradmechatroniker arbeitet bei Rose Bikes in Bocholt in Nordrhein-Westfalen. Persönlich überreicht wird die Auszeichnung erst im November 2021, da die traditionelle Galaveranstaltung des Deutschen Handelskongresses aufgrund der aktuellen Corona-Situation abgesagt werden musste.

Der 22-jährige konnte die Jury aus Branchenkennern und Handelsexperten insbesondere mit seiner Begeisterung für die Branche und seinem hohen persönlichen Engagement überzeugen: Seine Bewerbung hatte zuvor eine Jury aus Vertretern aus Branchenkennern und Handelsexperten überzeugt: „Linus Hartung verkörpert die Zukunft des Einzelhandels. Er lebt die Verknüpfung von digitaler und analoger Welt in beispielhafter Weise. Mit großem Engagement und hohem persönlichen Einsatz reagierte er auch auf die Corona-Einschränkungen. Für den Allrounder, der beim Fahrradhändler Rose Bikes insbesondere auch viele Events verantwortete, änderten sich die Rahmenbedingungen mit den Corona-Einschränkungen von einem Tag auf den anderen massiv. In der Folge baute er in kürzester Zeit neue Kundenservices mit auf. Hartung steht damit in dieser für viele Einzelhändler schwierigen Zeit für den Mut zu schnellen und kreativen Lösungen, um auch in der Krise zu bestehen.“

Die Teilnehmer der Aktion hatten im Vorfeld in einer Bewerbung für den Titel Gesicht des Handels schriftlich begründet, warum sie das perfekte Gesicht für die Branche sind. In seiner Bewerbung schrieb Hartung: „Als Auszubildender begann ich 2019 direkt nach der Lehre, mich auch in anderen Unternehmensbereichen einzubringen und meinen Horizont Schritt für Schritt zu erweitern. Uns bei Rose Bikes stellte die Corona-Krise und der damit verbundene Lockdown vor extreme Herausforderungen. Wie auch viele andere Unternehmen, mussten wir unsere Stores von jetzt auf gleich schließen. Damit wir unsere leidenschaftlichen Kunden weiterhin erreichen und schnell auf das perfekte Bike bringen konnten, habe ich drei völlig neue zukunftsweisende Konzepte für Rose Bikes gestartet. Für mich ist Wandel im Handel kein Projekt, sondern Alltag.“

Der Preis für alle im Handel Tätigen wurde bereits zum zehnten Mal vergeben. Ziel des Wettbewerbs ist es, das große Engagement der drei Millionen Beschäftigten im Einzelhandel zu zeigen. Der Sieger gewann samt einer Begleitperson eine Reise nach Berlin, zwei Hotel-Übernachtungen, zwei Karten für den Deutschen Handelskongress 2021, sowie 1.000 Euro Taschengeld.

Hier finden Sie ein kurzes Video des Gesicht des Handels 2020: https://www.youtube.com/watch?v=4t0YeG2PyAA&feature=youtu.be

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Stefan Hertel
Pressesprecher
Tel.: 030 / 72 62 50 61
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!