feed-image

Online-Handel: Neue Regeln für Kreditkartenzahlungen in der Kritik

24. Juni 2020

Kaufabbrüche und Umsatzverluste befürchtet der Handelsverband Deutschland (HDE) aufgrund einer Entscheidung der Europäischen Bankenaufsicht sowie der EU-Kommission. „Der Online-Handel könnte sehr darunter leiden, dass keine weitere Verlängerung der Umsetzung der starken Kundenauthentifizierung genehmigt wurde“, so Ulrich Binnebößel, Zahlungsexperte beim HDE.

weiterlesen ...

Ausbildungsprämien als gutes Signal – Größere, mittelständische Unternehmen benachteiligt

24. Juni 2020

Die heute im Bundeskabinett beschlossenen Ausbildungsprämien bewertet der Handelsverband Deutschland (HDE) grundsätzlich positiv. Kritisch sieht der Verband allerdings, dass nur kleinere Unternehmen die Gelder beantragen dürfen.

weiterlesen ...

Handelsverband ruft Kunden und Mitarbeiter zur Nutzung der Corona-Warn-App auf

16. Juni 2020

Der Handelsverband Deutschland (HDE) spricht sich für die breite Nutzung der seit heute verfügbaren Corona-Warn-App der Bundesregierung aus. Die App kann einen wichtigen Beitrag dazu leisten, die Corona-Pandemie wirkungsvoll einzudämmen und damit eine weitere Öffnung des wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebens zu ermöglichen.

weiterlesen ...

Mutigere Entlastung bei Strompreisen notwendig - Einzelhandel und Verbraucherschützer kritisieren Konjunkturpaket der Bundesregierung

12. Juni 2020

Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) und der Handelsverband Deutschland (HDE) fordern mit Blick auf das Konjunkturpaket der Bundesregierung mutigere Entlastungen bei der EEG-Umlage als bisher vorgesehen.

weiterlesen ...

Nicht-Lebensmittelhandel: Mehr als ein Drittel der Unternehmen in Existenzgefahr - Schnelle Umsetzung der Überbrückungshilfen gefordert

12. Juni 2020

Über ein Drittel der Nicht-Lebensmittelhändler in Deutschland sieht wegen der durch die Coronakrise massiv gesunkenen Umsätze seine Existenz bedroht. Das zeigt eine aktuelle HDE-Umfrage unter 400 Handelsunternehmen in ganz Deutschland.

weiterlesen ...

Handel in Europa: HDE fordert zukunftsgerichteten EU-Wiederaufbauplan

10. Juni 2020

Bei einem Gespräch mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier mit hochrangigen Vertreterinnen und Vertretern des Handels aus zahlreichen Mitgliedstaaten der EU machte der Handelsverband Deutschland (HDE) heute die Erwartungen der Branche an die am 1. Juli 2020 beginnende deutsche EU-Ratspräsidentschaft deutlich.

weiterlesen ...

HDE-Online-Monitor 2020: Aktuelle Daten zum Online-Handel in Deutschland

10. Juni 2020

Der frisch erschienene HDE-Online-Monitor 2020 zeigt, dass die Verbraucher in Deutschland im vergangenen Jahr durchschnittlich 80 mal im stationären Nicht-Lebensmittelhandel einkaufen waren, für den Online-Bereich liegt dieser Wert im gleichen Zeitraum bei 22 Einkäufen. „In einigen Teilbranchen liegt im Online-Geschäft noch viel Potential. Beispielsweise liegt der Online-Anteil beim Lebensmittelumsatz immer noch bei nur rund einem Prozent. Insgesamt sehen wir seit Jahren eine immer stärker steigende Bedeutung des Online-Handels. Die Branche ist und bleibt der Wachstumstreiber Nummer eins im Einzelhandel“, so der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp.

weiterlesen ...

Entwurf eines Verbandssanktionengesetzes mit großen Mängeln

10. Juni 2020

Der Handelsverband Deutschland (HDE) kritisiert den Referentenentwurf für ein „Gesetz zur Stärkung der Integrität in der Wirtschaft“ mit dem neuen Verbandssanktionengesetz. „Dieser Gesetzesentwurf geht vollständig in die falsche Richtung. Er stellt Unternehmen unter Generalverdacht, verstößt gegen wesentliche rechtsstaatliche Grundsätze und trifft mit seinen Auswirkungen unbeteiligte Dritte wie beispielsweise auch die Arbeitnehmer“, so HDE-Rechtsexperte Peter Schröder.

weiterlesen ...

AG Mittelstand: Vor allem mit Tempo kann das Konjunkturpaket Wirkung entfalten

10. Juni 2020

Die Arbeitsgemeinschaft Mittelstand, in der neben anderen Wirtschaftsverbänden auch der HDE engagiert ist, bewertet das Konjunkturpaket der Bundesregierung als wertvolles Signal zur richtigen Zeit, um die Folgen der Corona-Krise weiter abzufedern und auch ein gutes Stück aus ihr herauszuführen. Besonders positiv sind die starken Modernisierungsmaßnahmen, die unser Land voranbringen können, wenn die Umsetzung zeitnah erfolgt.

weiterlesen ...

Gesucht: Das Gesicht des Handels 2020

10. Juni 2020

Der Handelsverband Deutschland (HDE) sucht auch in diesem Jahr wieder das Gesicht des Handels: Der/die Preisträger/in wird von einer Jury unter allen Einsendungen bestimmt. Es winken tolle Preise. Gesicht des Handels kann jede(r) Angestellte im Einzelhandel/Online-Handel in Deutschland werden.

weiterlesen ...

Konjunkturpaket setzt positive Impulse für den Handel

04. Juni 2020

Der Handelsverband Deutschland bewertet die Maßnahmen des Konjunkturpakets positiv. Sie geben wichtige Impulse, um die Konjunktur wieder anzuschieben.

weiterlesen ...

Einzelhandel erneut mit größtem Angebot an Ausbildungsstellen

03. Juni 2020

Aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit für den Zeitraum zwischen Oktober 2019 und Mai 2020 zeigen, dass der Einzelhandel in Deutschland beim Angebot von Ausbildungsstellen mit seinen beiden Kernberufen erneut an der Spitze liegt. So verbuchte die Bundesagentur über 30.000 gemeldete Ausbildungsstellen für angehende Kaufleute im Einzelhandel und knapp 20.000 für Verkäuferinnen und Verkäufer.

weiterlesen ...

HDE und ZIA entwickeln Verhaltenskodex bei Mietfragen in der Corona-Krise

03. Juni 2020

In Deutschland sind eine Vielzahl von Unternehmen und Arbeitsplätze durch den staatlichen Shutdown und die weiteren Auflagen unmittelbar in Gefahr geraten. Insbesondere im Einzelhandel könnten bis zu einem Drittel der Nonfood-Händler aufgeben müssen. Mit dem Handel und der Gastronomie in den Innenstädten verschwindet ein identitätsstiftendes und lebendiges Merkmal zahlreicher Städte und Gemeinden. Bislang hat der Staat richtigerweise reagiert, z.B. mit der Flexibilisierung des Kurzarbeitergeldes, mit Soforthilfen für kleine Unternehmen und mit Kreditprogrammen. Die gravierenden Einnahmeverluste aber deckt dies nicht.

weiterlesen ...

HDE-Konsumbarometer im Juni: Verbraucherstimmung weiterhin auf niedrigem Niveau

02. Juni 2020

Die Verbraucherstimmung bleibt auch im Juni auf niedrigem Niveau. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer, das nach seinem historischen Tiefststand im Vormonat nur einen leichten Aufwärtstrend zeigt. Die Auswirkungen der Coronakrise sorgen dafür, dass das HDE-Konsumbarometer den zweitschlechtesten Wert seit seinem Start 2016 erreicht.

weiterlesen ...

Arbeitsgemeinschaft Mittelstand zum Konjunkturpaket der Bundesregierung

02. Juni 2020

Die Arbeitsgemeinschaft Mittelstand, in der auch der Handelsverband Deutschland vertreten ist, hat zu den Verhandlungen der Bundesregierung zum Konjunkturpaket ein Eckpunktepapier vorgelegt.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Stefan Hertel
Pressesprecher
Tel.: 030 / 72 62 50 61
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Franziska Berg
Referentin Presse & Kommunikation
Tel.: 030 / 72 62 50 64
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!