Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK
feed-image

Verpasste Chance für den Binnenmarkt: Einigung über Richtlinien zum EU-Kaufrecht

30. Januar 2019

Kritisch beurteilt der Handelsverband Deutschland (HDE) die Einigung der EU-Institutionen im Trilog zum EU-Kaufrecht.

weiterlesen ...

Europawahl 2019: Handelshemmnisse im Binnenmarkt abbauen

30. Januar 2019

Mit Blick auf die Europawahlen im Mai macht der Handelsverband Deutschland (HDE) deutlich, dass der EU-Binnenmarkt die Grundvoraussetzung für die europäische wirtschaftliche Integration ist.

weiterlesen ...

Kohleausstieg: Zusätzliche Belastungen für Verbraucher vermeiden

28. Januar 2019

Mit Blick auf den Kompromiss zum Kohleausstieg warnt der Handelsverband Deutschland (HDE) vor steigenden Strompreisen und fordert eine kosteneffizientere Finanzierung der Energiewende.

weiterlesen ...

Europawahl 2019: HDE-Vorstand beschließt Forderungen des Handels

24. Januar 2019

Der Vorstand des Handelsverbandes Deutschland (HDE) beschloss heute in Berlin die Forderungen des deutschen Einzelhandels zur im Mai anstehenden Europawahl. Im Zentrum stehen dabei der konsequente Ausbau des Binnenmarktes und ein fairer Rahmen für die Digitalisierung der Branche.

weiterlesen ...

Einzelhandel baut weiter Beschäftigung auf

23. Januar 2019

Die Einzelhandelsunternehmen in Deutschland bauen weiter Arbeitsplätze auf. Das zeigen aktuelle Zahlen der Bundesagentur für Arbeit zum Stichtag 30. Juni 2018.

weiterlesen ...

Winterschlussverkauf startet am 28. Januar

23. Januar 2019

Der diesjährige freiwillige Winterschlussverkauf (WSV) startet am Montag, den 28. Januar.

weiterlesen ...

Gemeinschaftsausschuss der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft: HDE-Präsident fordert Augenmaß bei Umsetzung von EU-Richtlinie

18. Januar 2019

Bei der heutigen Aussprache zum Jahreswirtschaftsbericht im Gemeinschaftsausschuss der Deutschen Gewerblichen Wirtschaft mit den Bundesministern für Wirtschaft und Finanzen forderte HDE-Präsident Josef Sanktjohanser Augenmaß bei der Umsetzung einer EU-Richtlinie für Eingriffe in die Vertragsfreiheit des Lebensmitteleinzelhandels.

weiterlesen ...

Hängepartie beim Brexit verunsichert Verbraucher

16. Januar 2019

Großbritannien ist ein wichtiger Handelspartner Deutschlands. Die Unwägbarkeiten des Brexit könnten die deutsche Konjunktur in diesem Jahr bremsen. Dies könnte in der Folge auch Auswirkungen auf den Konsum haben.

weiterlesen ...

Klimaschutzbericht: Finanzierung der Energiewende reformieren

16. Januar 2019

Mit Blick auf den heute im Bundeskabinett diskutierten Klimaschutzbericht fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine grundlegende Reform der Finanzierung der Energiewende.

weiterlesen ...

Zentrale Stelle für mehr Recycling

16. Januar 2019

Das neue Verpackungsgesetz, das seit Beginn des Monats in Kraft ist, macht den Weg frei für anspruchsvollere Recyclingquoten.

weiterlesen ...

Start ins neue Jahr: HDE-Präsident fordert Rückenwind von Politik

09. Januar 2019

Der Beginn des Jahres 2019 bringt zahlreiche arbeits- und sozialrechtliche Neuregelungen, die für die Handelsunternehmen zusätzliche finanzielle und bürokratische Belastungen bedeuten.

weiterlesen ...

EU-Pläne für neue Garantievorgaben überfordern Handel

09. Januar 2019

Kritisch sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) Beschlüsse des EU-Ministerrats für eine Ausweitung der Garantieleistungen des Handels.

weiterlesen ...

HDE-Konsumbarometer auf neuem Tiefststand: Verbraucherstimmung trübt sich ein

07. Januar 2019

Zum Jahresauftakt sinkt die Verbraucherstimmung auf ihr niedrigstes Niveau seit dem Start des HDE-Konsumbarometers im Oktober 2016. Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert von der Politik deshalb ein klares und schnelles Signal für eine Entlastung der Verbraucher.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Kai Falk
Geschäftsführer
Pressesprecher
Tel: 030 / 72 62 50 60/65
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Stefan Hertel
Pressesprecher
Tel.: 030 / 72 62 50 61
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ulrich Binnebößel
Online-Redakteur
Tel.: 030 / 72 62 50 62
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Assistenz:
Carina Götzl
Tel.: 030 / 72 62 50 65
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!