feed-image

Gesetz gegen Abmahnmissbrauch: Meilenstein für Schutz kleinerer Handelsunternehmen

10. September 2020

Vor der heutigen Beschlussfassung im Bundestag zum Gesetz zur Stärkung des fairen Wettbewerbs begrüßt der Handelsverband Deutschland (HDE) den Gesetzentwurf, mit dem der Abmahnmissbrauch nach dem Lauterkeitsrecht besser bekämpft werden soll.

weiterlesen ...

Kinderbonus als Konsumimpuls

09. September 2020

Positive Erwartungen setzt der Handelsverband Deutschland in die in dieser Woche gestartete Auszahlung des Kinderbonus.

weiterlesen ...

Anhörung zum Batteriegesetz: HDE begrüßt Gesetzentwurf

09. September 2020

Bei der heutigen Anhörung im Bundestag zur Novellierung des Batteriegesetzes begrüßte der Handelsverband Deutschland (HDE) den Gesetzentwurf.

weiterlesen ...

Vielfalt von Verpackungen und funktionierende Pfandsysteme bei alkoholfreien Getränken in Deutschland sicherstellen

09. September 2020

Wirtschaftsverbände der alkoholfreien Getränkeindustrie (AfG) und des Handels setzen gemeinsam einen wichtigen Impuls: Unter dem Titel „Vielfalt von Verpackungen und funktionierende Pfandsysteme bei alkoholfreien Getränken in Deutschland sicherstellen“ setzen sich die Verbände für faktenbasierte Rahmenbedingungen zur Weiterentwicklung der Pfandsysteme bei Mehrweg und Einweg ein.

weiterlesen ...

Corona stürzt Innenstädte in Krise - Mutige und kreative Umgestaltung gefragt

08. September 2020

Drastische Umsatzrückgänge, Geschäftsschließungen, Kundenabwanderung zum Online-Handel: Corona hat den stationären Handel in den Innenstädten in eine nie dagewesene Krise gestürzt; vielen Zentren drohen Leerstand und Funktionsverlust. Angesichts dieser Entwicklung rufen die Bundesstiftung Baukultur, der Deutsche Verband für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung e.V. (DV), , der Handelsverband Deutschland (HDE) und urbanicom in einem gemeinsamen Positionspapier dazu auf, dem Niedergang mit einem kreativen Zusammenwirken möglichst vieler Innenstadtakteure zu begegnen und fordern von der Bundesregierung ein umfassendes Rettungspaket zur Innenstadtstabilisierung, unter anderem mit einem Sonderprogramm der Städtebauförderung über 500 Millionen Euro jährlich.

weiterlesen ...

Reisebeschränkungen sind auch Wirtschaftsbeschränkungen – Plädoyer für eine abgewogene und verhältnismäßige Strategie

07. September 2020

Gemeinsam mit den Verbänden DIHK, BDA, BDI, DEHOGA, DRV und ZDH plädiert der HDE für eine abgewogene und verhältnismäßige Strategie bei den Reisebeschränkungen in der Corona-Krise.

weiterlesen ...

HDE-Konsumbarometer im September: Verbraucherstimmung erholt sich weiterhin nur sehr langsam

07. September 2020

Im September erholt sich die Verbraucherstimmung nur sehr langsam von den Auswirkungen der Corona-Krise. Das zeigt das aktuelle HDE-Konsumbarometer. Demnach zeigt der Trend zwar wie schon in den vergangenen Monaten nach oben, es geht aber nur in kleinen Schritten aufwärts.

weiterlesen ...

Corona: Bekleidungshandel weiterhin mit großen Umsatzverlusten

02. September 2020

Die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Zahlen für den Juli 2020 machen deutlich, dass die Situation vor allem für viele Bekleidungshändler nach wie vor dramatisch ist.

weiterlesen ...

HDE kritisiert Pläne zur Einführung eines Unternehmensstrafrechts

02. September 2020

Mit Sorge sieht der Handelsverband Deutschland (HDE) Pläne der Bundesregierung zur Einführung eines Unternehmensstrafrechtes.

weiterlesen ...

Energiesparnetzwerk des Berliner Handels startet – für mehr Klimaschutz im Einzelhandel

01. September 2020

Der Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V. und die Klimaschutzoffensive des Handelsverbands Deutschland e.V. (HDE) haben gemeinsam das Energiesparnetzwerk des Berliner Handels gegründet. Ziel ist es, kleine und mittlere Handelsunternehmen mit kostenlosen Effizienzchecks, Workshops vor Ort und Informationsmaterialen bei der Umsetzung von Energieeffizienz- und Klimaschutzmaßnahmen zu unterstützen.

weiterlesen ...

Mehrwertsteuersenkung: HDE fordert Verlängerung

26. August 2020

Den Einfluss der Mehrwertsteuersenkung auf den Einzelhandelsumsatz schätzt der Handelsverband Deutschland (HDE) auf rund 0,5% des Jahresumsatzes. Damit geht von dieser Maßnahme zwar ein positiver, aber kein starker Nachfrageeffekt aus. Zudem profitieren nicht alle Warengruppen und Branchen gleichermaßen.

weiterlesen ...

Verlängerung der Kurzarbeit ist ein positives Signal

26. August 2020

„Die vom Koalitionsausschuss beschlossene Verlängerung der Bezugsdauer von Kurzarbeitergeld auf bis zu 24 Monate ist ein positives Signal für die Handelsunternehmen, die nach wie vor mit deutlichen Corona-bedingten Umsatzausfällen zu kämpfen haben“, sagte HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

weiterlesen ...

Arbeitsrecht: Fesseln abstreifen für den Neustart!

26. August 2020

Die Auswirkungen der Corona-Pandemie haben die Branche wirtschaftlich hart getroffen. Insbesondere im Nicht-Lebensmitteleinzelhandel kämpfen weiter zahlreiche Unternehmen um ihre wirtschaftliche Existenz. Nach Schätzung des ifo-Instituts waren im Juli allein im Einzelhandel in Deutschland noch rund 240.000 Beschäftigte in Kurzarbeit. Um Arbeitsplätze nachhaltig zu sichern, ist es wichtig, schon heute die Weichen für einen Neustart klug zu stellen.

weiterlesen ...

Handel fordert Authentifizierung im Internet

26. August 2020

Mit Blick auf die wachsende Zahl an gefälschten und manipulierten Produktbewertungen im Internet fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) die Authentifizierung im digitalen Raum. „Das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Gefälschte und nicht authentische Bewertungen täuschen die Verbraucher, verzerren den Wettbewerb, schädigen die Reputation von Portalen. Mit authentifizierten Pseudonymen, z.B. durch die Nutzung der digitalen Funktionen des Personalausweises oder eine Authentifizierung mit Dienstleistern, können wir dieser Entwicklung entgegenwirken“, so der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stephan Tromp.

weiterlesen ...

Koalitionsbeschluss: HDE begrüßt digitale Bildungsoffensive

26. August 2020

„Der Digitalpakt Schule und viele weitere Maßnahmen, die die Digitalisierung der Schulen vorantreiben sollen, sind richtig und wichtig. Deshalb begrüßen wir auch den Beschluss des Koalitionsausschusses zu einer weiteren digitalen Bildungsoffensive“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Stefan Hertel
Pressesprecher
Tel.: 030 / 72 62 50 61
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Franziska Berg
Referentin Presse & Kommunikation
Tel.: 030 / 72 62 50 64
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!