Digitalisierte Arbeitswelt: HDE und Google Zukunftswerkstatt unterstützen Auszubildende mit kostenfreiem Trainingsangebot

Um Auszubildende, deren Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Lehrkräfte fit für die digitalisierte Arbeitswelt zu machen, bietet der Handelsverband Deutschland (HDE) gemeinsam mit der Google Zukunftswerkstatt erneut kostenlose Online-Trainingsreihen an. Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, in drei unterschiedlichen Programmen neue digitale Fähigkeiten zu erlernen. Neu hinzugekommene Trainingsreihen sind das Kennlernprogramm für das betriebliche und berufsschulische Ausbildungspersonal sowie eine Trainingsreihe für den E-Commerce.

Die erste Programmreihe findet vom 25. März bis zum 31. März 2022 statt. Das Kennlernprogramm für Ausbilderinnen und Ausbilder sowie Lehrkräfte umfasst Trainings für erfolgreiche Kommunikation, produktives und agiles Arbeiten sowie konstruktive Zusammenarbeit. Die zweite Programmreihe richtet sich an alle Zielgruppen und widmet sich im Zeitraum vom 9. bis zum 13. Mai 2022 dem Themenschwerpunkt „Digitalisierte Arbeitswelt“. Diese Trainingsreihe wird erneut angeboten und ist an der neuen Standardberufsbildposition „Digitalisierte Arbeitswelt“ ausgerichtet. Sie umfasst neben dem Umgang mit digitalen Medien, Daten, Datensicherheit und Datenschutz auch kommunikative und soziale Kompetenzen sowie das Thema gesellschaftliche Vielfalt und den wertschätzenden Umgang miteinander. Im Fokus des dritten und neuen Trainingsprogramms vom 20. bis zum 24. Juni 2022 steht der E-Commerce, von digitalen Vertriebskanälen über Online-Marketing und Datenanalyse bis hin zur Online-Sicherheit. Diese Trainingsreihe eignet sich etwa als Unterstützung für die Ausbildung zu Kaufleuten im E-Commerce, die Ausbildung zu Kaufleuten im Einzelhandel (Wahlqualifikation Online-Handel) sowie für die Fortbildung Fachwirt/Fachwirtin im E-Commerce. Die Trainings sind kostenlos und werden als Live-Webinare von Trainerinnen und Trainern aus der beruflichen Praxis durchgeführt.

„Digitale Kompetenzen sind ein wichtiger Baustein für den beruflichen Werdegang von Auszubildenden. In der digitalisierten Arbeitswelt sollten ausbildende Unternehmen ihre betrieblichen Ausbildungspläne daher auf die neuen Standards ausrichten, um ihren Auszubildenden eine zukunftsorientierte Ausbildung anzubieten. Darüber hinaus wollen wir mit dem der neuen Trainingsreihe für den E-Commerce Skills für den Wachstumstreiber im Handel vermitteln“, so Katharina Weinert, HDE-Abteilungsleiterin für Bildungspolitik und Berufsbildung. Das Trainingsangebot von HDE und Google Zukunftswerkstatt diene ausbildenden Betrieben und beruflichen Schulen als Unterstützung bei der Umsetzung der neuen Standardberufsbildposition und bei der Vorbereitung ihrer Nachwuchskräfte auf die digitalisierte Arbeitswelt und den wachsenden E-Commerce.

Weitere Informationen unter: https://events.withgoogle.com/google-zukunftswerkstatt-hde/

rss_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Katharina Weinert
Tel. 030-72 62 50 47
Fax. 030-72 62 50 49
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
Ausbildungskampagne Handel
Enrico Schüttke
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

KeyVisual 1

ICON ABITURIENTEN1

Box E Commerce Kfm