Bevölkerungsentwicklung und Kaufkraft in Beziehung zueinander gesetzt

Die BBE München hat die Bevölkerungsentwicklung und die Kaufkraft in Beziehung zueinander gesetzt und interessante Ergebnisse visualisiert.

Hierdurch wird deutlich, in welchen Regionen die Synapse dieser auch für die Handelsentwicklung maßgeblichen Kennziffern ausfällt . Selbstverständlich gibt es eine Reihe weiterer Parameter für den Erfolg oder Misserfolg – der Handlungsdruck wird jedoch in Regionen mit negativen Vorzeichen bezüglich dieser Parameter deutlich höher ausfallen.

Quelle:
http://www.bbe.de/de/news/nachrichten/umsatzpotenziale-im-einzelhandel-wechselwirkungen-von-bevoelkerungsentwicklung-und-kaufkraft/

rss_green twitter_green facebook_green