Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

Grenzen für Autohandel fallen

In zwei Jahren endet die Gruppenfreistellungsverordnung (GVO) im Autohandel. Danach können die Automobilhersteller nicht mehr bestimmen wie viele Händler in welchen Regionen ihre Autos verkaufen können.

Für den Einzelhandel ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten z.B. im Bereich der sogenannten Aktionswaren. Inwiefern sich daraus neue städtebauliche Missstände in Form von erhöhten Leerständen durch aufgegebene Autohäuser ergeben, bleibt abzuwarten.Mehr unter focus.de:

Mehr dazu unter focus.de:
http://www.focus.de/auto/neuheiten/autohandel-die-grosse-freiheit_aid_184329.html

rss_green xing_green twitter_green facebook_green