Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK

Kartenakzeptanz im eigenen Unternehmen - Eine Hilfestellung

Die Angebote unterscheiden sich regelmäßig in einigen Details, so dass ein Preisvergleich oft nicht leicht fällt. Daher sollte man sich vor der Einholung eines Angebotes Gedanken machen, welche Anforderungen an das System bestehen.

Einige grundlegende Fragen, die vorab zu beantworten wären:

  • Will ich nur in wenigen Ausnahmefällen unbare Zahlung anbieten oder möchte ich ein voll integriertes Terminal mit Kassenanbindung?
    Bei wenigen Zahlungen im Monat könnte ein günstiges Kaufterminal ohne lange Vertragsbindung in Frage kommen, ansonsten wäre ein Terminal mit Kassenabnindung zu empfehlen, mit dem sich die doppelte Betragseingabe umgehen lässt.
  • Wie viele Kartenzahlungen erwarte ich im Monat und welchen unbaren Umsatz erwarte ich?
    Jen nach Anzahl und GEsamtumsatz gibt es in vielen Verträgen Preisstufen, z.B. können "Trnasaktionspakete" günstiger werden, je mehr Transaktionen getätigt werden
  • Bevorzuge ich eher feststehende und planbare Kosten (Pauschale) oder bin ich bereit, transaktionsbedingte Kosten zu akzeptieren (Individuelle Preisgestaltung)?
    Bei überschaubaren Umsätzen können pauschale Angebote sinnvoll sein. Beispielsweise wären Umsätze bis zu einer bestimmten Höhe mit einer Pauschalgebühr abgedeckt, unabhängig von der zugrundeliegenden Kartenart (Kreditkarte Inland, Ausland, girocard usw.)
  • Bin ich bereit, Vertragslaufzeiten von mehreren Jahren zu akzeptieren (48-60 Monate) oder will ich lieber kurze Vertragslaufzeiten (1 Monat bis 2 Jahre)?
    Je länger die Laufzeit, desto günstiger die Konditionen. Allerdings sind kürzere Laufzeiten geeignet um flexibel auf Marktänderungen reagieren zu können (z.B. technologische Entwicklungen oder Wettbewerbsangebote)
  • Bietet mein Geschäftskonto eine Pauschale für Buchungsposten?
    Regelmäßig wird auf Geschäftskonten jede einzelne Transaktion bepreist. Hier wäre es sinnvoll ein zentrales Clearing zu vereinbaren, damit nur eine Transaktion durch Gutschrift des gesamten Kartenumsatzes erfolgt.

Mit diesen Grundangaben sollten verschiedene Anbieter kontaktiert werden und um ein Angebot gebeten werden. Die Checkliste kann hierzu Hilfestellung leisten.

Anhänge herunterladen
Diese Datei herunterladen (Checkliste-Kartenzahlung.pdf)Checkliste-Kartenzahlung.pdf

Weitere Informationen zu Grundlagen der Kartenakzeptanz zeigen wir Ihnen auch in unserer Web-Seminarreihe, die in Kooperation mit der IDZ erstellt wurde.

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Ulrich Binnebößel
Tel.: 030 / 72 62 50 - 62
Fax: 030 / 72 62 51 - 88
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ico twitter @binneboessel

lastschriftlogo hf rgb