feed-image

Regulierung zu Kartenzahlungsentgelten nicht verwässern

22. Juli 2014

Die Regulierung der sogenannten Interbankenentgelte muss nun zügig von der italienischen Ratspräsidentschaft abgehandelt werden so dass für alle Parteien endlich Planungssicherheit entsteht. Dabei dürfen die Vorschläge von Kommission und Parlament nicht durch unnötige Nachverhandlungen der Länder verwässert werden. In einem Schreiben an Wirtschaftsminister Gabriel weist der HDE nochmals auf die Bedeutung des Regulierungsvorhabens für alle Nutzer von Kartenzahlungen hin.

weiterlesen ...

Position zum Verordnungsentwurf zur Regulierung der Entgelte im Kartenzahlungsverkehr

In einer gemeinsamen Stellungnahme fordern die Verbände IHA, DEHOGA, UNITI und der HDE die Bundesregierung auf, sich für die Umsetzung des Kommissionsentwurfes zur Regulierung der Entgelte im Kartenzahlungsverkehr einzusetzen.

weiterlesen ...

Stellungnahme zum Kabinettsentwurf eines SEPA-Begleitgesetzes

Stellungnahme zum Kabinettsentwurf eines SEPA-Begleitgesetzes

Juni 2012

Der HDE hat gemeinsam mit weiteren Verbänden eine Stellunganhme zum SEPA-Begleitgesetz eingereicht. Mit dem Begleitgesetz wird die Umsetzung der europäischen SEPA-Veordnung in deutsches Recht vorgenommen.

weiterlesen ...

HDE legt Kommentierung zum Grünbuch "Kartenzahlung" vor

HDE legt Kommentierung zum Grünbuch "Kartenzahlung" vor

11. April 2012

Der HDE hat sich an der Konsultation der EU-Kommission zum Grünbuch "Ein integrierter europäischer Markt für Karten-, Internet- und mobile Zahlungen" beteiligt.

weiterlesen ...

rss_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Ulrich Binnebößel
Tel.: 030 / 72 62 50 - 62
Fax: 030 / 72 62 51 - 88
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
ico twitter @binneboessel

lastschriftlogo hf rgb