Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

OK
feed-image

HDE für Ergänzungen bei Corona-Steuerhilfegesetz

27. Mai 2020

Der Handelsverband Deutschland (HDE) fordert Ergänzungen beim Corona-Steuerhilfegesetz. Das machte der Verband in seiner schriftlichen Stellungnahme zur Anhörung des Gesetzes im Finanzausschuss des Deutschen Bundestages deutlich.

weiterlesen ...

Coronakrise: Ein Drittel der Nicht-Lebensmittelhändler in akuter Existenznot

22. Mai 2020

Der Einzelhandel leidet nach wie vor massiv an schwachen Umsätzen und unter geringen Kundenfrequenzen, die weit unter Vorjahresniveau liegen. Ein Drittel der Nicht-Lebensmittelhändler sieht deshalb seine unternehmerische Existenz massiv bedroht und braucht dringend weitere finanzielle Hilfen des Staates. Das zeigt eine aktuelle HDE-Trendumfrage bei mehr als 600 Einzelhandelsunternehmen aus dem Non-Food-Bereich.

weiterlesen ...

Grenzschließungen innerhalb der EU schnellstmöglich völlig aufheben

20. Mai 2020

Der Handelsverband Deutschland (HDE) begrüßt die ersten Grenzöffnungen innerhalb der Europäischen Union und betont die große Bedeutung des Binnenmarktes für funktionierende Lieferketten und Kundenverkehre.

weiterlesen ...

Coronakrise: Nur wenige Kunden finden den Weg in den Handel

20. Mai 2020

Auch wenn mittlerweile alle Geschäfte in Deutschland wieder öffnen dürfen, bleiben die Umsätze im Einzelhandel weiterhin unter denen in normalen Zeiten. „Die Shopping-Lust leidet unter den Hygiene- und Abstandsregelungen. Die meisten Kunden gehen sehr gezielt einkaufen und verweilen möglichst kurz in den Geschäften“, so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Der Innenstadtbummel und spontane Einkäufe seien dementsprechend selten geworden.

weiterlesen ...

Vor Corona-Kabinett: Pauschale Einschränkung von Werkverträgen verfehlt

19. Mai 2020

Vor der morgigen Sitzung des Corona-Kabinetts der Bundesregierung warnt der Handelsverband Deutschland (HDE) vor weiteren Regulierungen bei Werkverträgen mit der Begründung des Kampfes gegen die Verbreitung des Coronavirus in der Fleischwirtschaft.

weiterlesen ...

Corona-Konjunkturpaket: Einzelhandel und Verbraucherschützer fordern Entlastung bei Strompreisen

14. Mai 2020

Mit Blick auf die Coronakrise und ihre wirtschaftlichen Auswirkungen auf private Verbraucherinnen und Verbraucher sowie Handelsunternehmen setzen sich der Handelsverband Deutschland (HDE) und der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) gemeinsam für Entlastungen beim Strompreis ein. Die EEG-Umlage müsse abgesenkt und die Stromsteuer abgeschafft werden.

weiterlesen ...

Coronavirus: Handel weiterhin in der Krise

13. Mai 2020

Der Einzelhandel macht trotz der Wiedereröffnung aller Geschäfte meist deutlich weniger Umsatz als im Vorjahreszeitraum. Das zeigt eine HDE-Umfrage unter rund 500 Nicht-Lebensmittelhändlern in der vergangenen Woche (KW19).

weiterlesen ...

Verpflichtung zum Aufbau von E-Ladesäulen im Handel: Augenmaß bewahren

13. Mai 2020

Mit Blick auf die an diesem Freitag anstehende Entscheidung des Bundesrates zum verpflichtenden Aufbau eines Ladepunktes für Elektroautos an jedem Einzelhandelsstandort mit mehr als 20 Stellplätzen, fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine faire Kostenverteilung.

weiterlesen ...

Kassengesetz: Nichtbeanstandungsregelung wegen Coronakrise verlängern

13. Mai 2020

Ab dem 1. Oktober müssen alle Registrierkassen im Einzelhandel in Deutschland mit einer sogenannten technischen Sicherheitseinrichtung ausgestattet sein. Das regelt das Kassengesetz, mit dem die Bundesregierung die Steuerhinterziehung bekämpfen will.

weiterlesen ...

Handel fordert Aussetzung des Plastiktüten-Verbots

06. Mai 2020

Bei der heutigen Anhörung zum Verbot von Kunststofftragetaschen im Bundestag fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine Aussetzung des Gesetzes. Der HDE hatte bereits im Jahr 2016 eine Vereinbarung mit dem Bundesumweltministerium geschlossen, um Plastiktüten zu reduzieren.

weiterlesen ...

Vor Corona-Gipfel: Handel auch nach Wiedereröffnung noch mitten in der Krise – Hilfen dringend notwendig

06. Mai 2020

Vor dem heutigen Bund-Länder-Treffen zur aktuellen Corona-Situation fordert der Handelsverband Deutschland (HDE) eine Auflösung des föderalen Flickenteppichs bei den Regelungen zur Ladenöffnung, mehr finanzielle Unterstützung für die Händler und einen deutlichen Impuls für die Binnenkonjunktur durch die Ausgabe von Coronaschecks.

weiterlesen ...

Einzelhandel bietet erneut die meisten Ausbildungsstellen an

04. Mai 2020

Die aktuellen Ausbildungsmarktzahlen der Bundesagentur für Arbeit (BA) zeigen für das Berichtsjahr 2019/2020, dass die Handelsunternehmen in Deutschland über 30.000 Ausbildungsstellen für die Ausbildung Kaufleute im Einzelhandel und knapp 20.000 Stellen für Verkäufer anbieten.

weiterlesen ...

HDE-Konsumbarometer: Verbraucherstimmung weiter auf Talfahrt

04. Mai 2020

Die Coronakrise sorgt auch im Mai für schlechte Stimmung bei den Verbrauchern. Das HDE-Konsumbarometer stürzt nach der historischen Verschlechterung im April weiter ab und erreicht einen neuen Tiefpunkt.

weiterlesen ...

Coronakrise: Massive Umsatzrückgänge im Nicht-Lebensmittel-Einzelhandel

30. April 2020

Die heute vom Statistischen Bundesamt veröffentlichten Umsätze für den Einzelhandel im März zeichnen ein zweigeteiltes Bild der Branche.

weiterlesen ...

Existenzsorgen im Einzelhandel – Rettungsschirm notwendig

29. April 2020

In der Coronakrise ist die Lage in weiten Teilen der Wirtschaft äußerst kritisch. Laut ifo-Institut sieht sich besonders der Einzelhandel massiv in seiner Existenz bedroht. 44,9 Prozent der vom ifo befragten Unternehmen antworteten in der neuesten Befragung des Wirtschaftsinstituts, sie könnten maximal drei Monate durchhalten.

weiterlesen ...

rss_green xing_green twitter_green facebook_green
 

Ansprechpartner:

Stefan Hertel
Pressesprecher
Tel.: 030 / 72 62 50 61
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ulrich Binnebößel
Online-Redakteur
Tel.: 030 / 72 62 50 62
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Assistenz:
Carina Götzl
Tel.: 030 / 72 62 50 65
Fax: 030 / 72 62 50 69
eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!